Nach Einbruch steht Wohnung plötzlich in Flammen

Plauen - In Plauen stand nach einem Einbruch eine Wohnung in Flammen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Im Obergeschoss brannte nach einem Einbruch eine Wohnung.
Im Obergeschoss brannte nach einem Einbruch eine Wohnung.  © Ellen Liebner

Wie die Polizei mitteilt, hörte am Mittwoch eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in der Stegerstraße plötzlich einen lauten Knall. Kurze Zeit später war das Treppenhaus voller Rauch.

Daraufhin alarmierte die Frau die Feuerwehr.

Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Plauen-Mitte kamen zum Einsatz und die Kameraden löschten das Feuer in der Wohnung.

Das Gebäude musste aufgrund des schnellen Löscheinsatzes nicht evakuiert werden. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden.

Die Wohnungstür der Brandwohnung wurde vor dem Feuer aufgebrochen und die Zimmer wurden durchsucht. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen Bargeld.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl sowie schwerer Brandstiftung aufgenommen und bittet nun um Hinweise: Wer hat am Mittwochmorgen Personen in der Nähe der Wohnung gesehen, die dort nicht wohnen?

Hinweise nimmt die Zwickauer Kriminalpolizei unter Telefon 0375 4284480 entgegen.

Titelfoto: Ellen Liebner

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0