Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

TOP

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

TOP

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

TOP

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.710
Anzeige
15.441

Droht Sachsen ein neuer Randale-Tag?

Plauen - Der 1. Mai im Vogtland droht in Randale zu versinken. Militante Antifa-Gruppen aus ganz Deutschland wollen an dem Sonntag gegen einen Naziaufmarsch der Splitterpartei „Der III. Weg“ kämpfen und die sozialen Verhältnisse angreifen.
Eine Demo zum 1. Mai im Jahr 2015 in Plauen.
Eine Demo zum 1. Mai im Jahr 2015 in Plauen.

Von Bernd Rippert

Plauen - Der 1. Mai im Vogtland droht in Randale zu versinken. Militante Antifa-Gruppen aus ganz Deutschland wollen an dem Sonntag gegen einen Naziaufmarsch der Splitterpartei „Der III. Weg“ kämpfen und die sozialen Verhältnisse angreifen. Straßenkampf in Plauen.

Die Linken rechnen mit bis zu 1.000 Neonazis in Plauen. Sogar aus England wollen Rechte anreisen.

Die Antifa setzt mit bundesweiter Mobilisierung dagegen. Aufrufe gibt es in Leipzig, Dresden, Berlin, Würzburg und aus dem Vogtland.

Unter dem Motto „Time to act“ (Zeit zu handeln) wollen die Linken den „Naziaufmarsch zum Desaster machen“.

Die Splitterpartei „Der III. Weg“ will am 1.Mai in Plauen aufmarschieren. (Symbolbild)
Die Splitterpartei „Der III. Weg“ will am 1.Mai in Plauen aufmarschieren. (Symbolbild)

Die sich selbst „linksradikal“ nennenden Gruppen machen keinen Hehl aus ihrer Gewaltbereitschaft.

„Wir gehen auf die Straße, um die Verhältnisse anzugreifen, um gegen Ausbeutung und Unterdrückung zu kämpfen, statt uns ,nur‘ mit den Nazis auseinanderzusetzen“, heißt es in einem Aufruf auf der Internetseite „Indymedia“.

Die Autonome Antifa Berlin will die berüchtigte Kreuzberger Mai-Demo links liegen lassen, dafür nach Plauen fahren - und mit Steinen und Flaschen gegen Polizei, Nazis, Kapitalismus und das ganze System kämpfen. Die Berliner Zeitung B.Z. fragte schon verwundert: „Wird dieser 1. Mai in Berlin komplett randalefrei?“

Die Polizei will sich auf den Randale-Großkampftag vorbereiten. Sprecherin Anett Münster (37): „Sollte es zu Auseinandersetzungen kommen, werden wir durchgreifen. Die Polizei wird das Versammlungsrecht gewährleisten und Straftaten verfolgen.“

Fotos: Igor Pastierovic, dapd/Norbert Millauer

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

NEU

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.049
Anzeige

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

NEU

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

2.163

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.750
Anzeige

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

3.346

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

542

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

2.764

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

3.362

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

5.109

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.026

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

7.555

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.170

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

8.800

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.160

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.195

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

992

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.706

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.397

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

425

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

4.153

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

5.752

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

3.361

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

3.019

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.759

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.692

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.433

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.964

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

5.169

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.564

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

699

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

5.337

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.641

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

9.949

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.909

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.634

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

10.338

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.552

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.740

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.986

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.899