Suff-Crash: VW rutscht von Abschlepper und kracht gegen BMW

Plauen - Ein VW ist in Plauen von einem Abschleppfahrzeug gerutscht und hat dabei einen geparkten BMW beschädigt.

Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über 1,3 Promille. (Symbolbild)
Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über 1,3 Promille. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, versuchte der Mitarbeiter (31) eines Abschleppunternehmens am Samstag auf der Lochschänke einen VW Golf auf sein Abschleppfahrzeug zu ziehen. "Da er hierfür das Fahrzeug nicht richtig sicherte, löste sich dieses und rollte rückwärts gegen einen parkenden BMW sowie in der Folge gegen eine Hauswand", so ein Polizeisprecher.

Die zu dem Unfall gerufenen Polizisten bemerkten bei dem 31-Jährigen Alkoholgeruch. Ein Test ergab, dass der Mann 1,34 Promille intus hatte. Ihm wurde die Fahrerlaubnis entzogen und er musste zur Blutentnahme.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Der Fahrer des Abschleppwagens hatte den VW nicht richtig gesichert, so dass er wieder von der Ladefläche rutschte. (Symbolbild)
Der Fahrer des Abschleppwagens hatte den VW nicht richtig gesichert, so dass er wieder von der Ladefläche rutschte. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0