Betrunkener ruft mehrfach den Notruf an

Plauen - Am frühen Freitagmorgen hat ein Mann (38) in Plauen mehrfach den Notruf gewählt, ohne in einer Notlage zu sein.

Ein Betrunkener rief in Plauen insgesamt achtmal den Notruf an. (Symbolbild)
Ein Betrunkener rief in Plauen insgesamt achtmal den Notruf an. (Symbolbild)  © Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Wie die Polizei mitteilt, rief der 38 Jahre alte Deutscher zwischen 0.30 Uhr und 0.50 Uhr insgesamt achtmal den Notruf der Rettungsleitstelle an.

"Beamte des Polizeireviers Plauen suchten den Mann auf und stellten fest, dass er stark alkoholisiert war", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Ein Alkoholtest ergab, dass der 38-Jährige insgesamt 2,4 Promille intus hatte.

Die Polizei erstattete Anzeige. Dem Mann droht nun eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr.

Die Polizei erstattete Anzeige. (Symbolbild)
Die Polizei erstattete Anzeige. (Symbolbild)  © 123rf/Claudia Nass

Titelfoto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0