Mehrere Fahrzeuge weg: Polizei ermittelt zu Diebstählen

Plauen - In Plauen haben wieder Einbrecher zugeschlagen. Die Täter stiegen bei einem Immobilienservice ein und klauten ein Auto.

In Plauen wurde nach einem Einbruch ein Transporter gestohlen. (Symbolbild)
In Plauen wurde nach einem Einbruch ein Transporter gestohlen. (Symbolbild)  ©  khwaneigq/ 123 RF

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, passierte der Einbruch in dem Gebäude in der Melanchtonstraße zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen. Die Diebe klauten neben mehreren Fahrtenbuchmappen mit Fahrzeugscheinen auch einen Autoschlüssel.

"Danach begaben sich die Täter zum Außengelände der Firma. Hier wurde gewaltsam das Zugangstor aufgehebelt und ein weißer Fiat Ducato mit silberfarbenen Pritsche gestohlen", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Der Transporter ist neun Jahre alt und hat einen geschätzten Wer von etwa 6000 Euro.

An der Talsperre Pöhl, im Ortsteil Herlasgrün hatten es Diebe dagegen auf ein Honda-Motorrad abgesehen. Das Zweirad war vor einem Haus an der Christgrüner Straße abgestellt und verschwand dort in der vergangenen Woche zwischen Mittwoch und Freitag.

Das Motorrad war nach Polizeiangaben nicht zugelassen, nicht fahrbereit und hatte keine amtlichen Kennzeichen. Der Wert der Honda wird auf 750 Euro geschätzt.

Zu beiden Diebstählen sucht die Polizei nach Zeugen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 zu melden.

Die Polizei im Erzgebirge ermittelt dagegen im Fall eines geklauten Radladers. Die Baumaschine der Marke "Atlas" wurde in Pockau-Lengefeld im Ortsteil Forchheim gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag 10 Uhr und Samstagmittag. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

Titelfoto: khwaneigq/ 123 RF

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0