Jesus geköpft! Vandalen zerstören alte Gräber

Plauen - Diesen Randalierern ist nichts heilig! Vandalen zerstörten auf einem Friedhof in der Chamissostraße historische Grabeinfassungen.

Alexander Schwarz mit zerstörter Figur: Vandalen verwüsteten alte Gräber in Plauen.
Alexander Schwarz mit zerstörter Figur: Vandalen verwüsteten alte Gräber in Plauen.  © Ellen Liebner

Tatort war der Friedhof II im Ortsteil Preißelpöhl. Wie die Polizei mitteilte, warfen die Täter mehrere alte Grabsteine, Steckschilder und eine Statue um. Tatzeit war zwischen Montag, 13 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr.

Friedhofsverwalter Alexander Schwarz entdeckte den Frevel. Er ist entsetzt: Die Vandalen warfen sogar eine wertvolle Jesusfigur um und köpften dabei den Gottessohn.

Auch Grabsteine wurden stark beschädigt. Sie stehen größtenteils unter Denkmalschutz, während die Gräber selbst nicht mehr belegt sind. Der Sachschaden steht noch nicht fest.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise auf mögliche Täter und zu verdächtigen Beobachtungen unter der Telefonnummer 03741/140.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0