Achtung, Stau: A72 nach Unfall gesperrt

Plauen - Die A72 musste am Mittwochmorgen nach einem schweren Unfall bei Plauen gesperrt werden.

Auf der A72 geht zwischen Plauen und Treuen derzeit nichts mehr. (Symbolbild)
Auf der A72 geht zwischen Plauen und Treuen derzeit nichts mehr. (Symbolbild)  © dpa/Roland Weihrauch

Nach ersten Informationen der Polizei ist es zwischen den Anschlussstellen Plauen-Ost und Treuen zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Es gibt Verletzte.

Die Fahrbahn in Richtung Zwickau wurde nach dem Crash voll gesperrt. Die Sperrung dauert aktuell noch an.

Laut Polizei wird der Verkehr an der Abfahrt Plauen-Ost von der Autobahn abgeleitet. Es gibt Stau.

Zoll entdeckt Crystal bei Kontrolle: Mann schmuggelte Drogen im Körper
Vogtland Nachrichten Zoll entdeckt Crystal bei Kontrolle: Mann schmuggelte Drogen im Körper

Update, 10 Uhr: Die Sperrung ist aufgehoben, die Unfallstelle inzwischen geräumt.

Update, 11.15 Uhr: Wie die Polizei mitteilt war ein 29 Jahre alter Fahrer eines Opel-Kleintransporters auf der A72 in Richtung Leipzig unterwegs. Auf Höhe Thoßfell fuhr er auf einen Fiat (Fahrer: 49) auf. "Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden", so ein Polizeisprecher. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Die Polizei leitet den Verkehr an der Abfahrt Plauen-Ost von der Autobahn ab.
Die Polizei leitet den Verkehr an der Abfahrt Plauen-Ost von der Autobahn ab.  © dpa/Arno Burgi

Titelfoto: dpa/Roland Weihrauch

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: