Verletzte in Asylheim: Erst prügeln sich Flüchtlinge, dann gehen sie auf Polizisten los Neu Lebensgefahr! 21-Jähriger nach Streit niedergestochen Neu Neue Masche: Darum dürft Ihr bei falscher Microsoft-Warnung nie zurückrufen! Neu Werden wir bald alle in Kapseln von Stadt zu Stadt geschossen? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 59.346 Anzeige
156.726

Betrunkene Flüchtlinge stechen 21-Jährigen nieder

Plauen - Eine brutale Schlägerei an einer Haltestelle im Ortsteil Dobenau eskalierte blutig. Zwei betrunkene Asylbewerber (21, 25) traten und stachen einen Deutschen (21) nieder. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei schließt einen Racheakt nicht aus.
Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen festnehmnen.
Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen festnehmnen.

Von Bernd Rippert

Plauen – Eine brutale Schlägerei an einer Haltestelle im Ortsteil Dobenau eskalierte blutig. Zwei betrunkene Asylbewerber (21, 25) traten und stachen einen Deutschen (21) nieder. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei schließt einen Racheakt nicht aus.

In der Nacht trafen an der Straßenbahn-Haltestelle Hans-Löwel-Platz/Neundorfer Straße die beiden Somalier auf den Mann aus Plauen. Erst flogen Worte hin und her, dann die Fäuste. Die beiden Ostafrikaner schlugen und traten solange auf den Mann ein, bis er am Boden lag.

Schließlich zogen die beiden Angreifer eine Stichwaffe und verletzten den Plauener lebensgefährlich. Als sie merkten, dass Zeugen zuschauten, flüchteten die Somalier. Dank guter Zeugenhinweise konnte die Polizei die Täter zügig festnehmen.

Nähere Angaben zur Tatwaffe und der Art der Verletzungen wollte Polizeisprecherin Anett Münster (37) aus ermittlungstaktischen Gründen nicht geben.

„Ob es sich um versuchten Totschlag oder um eine Form von Körperverletzung handelte, muss die Staatsanwaltschaft entscheiden“, erklärte sie.

Die Polizei schließt nach dem Zwischenfall einen Racheakt nicht aus. Dienstag Nachmittag hatten rund zehn Deutsche zwei Somalier an der Straßenbahn-Haltestelle Postplatz überfallen, beleidigt, geschlagen und beraubt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Die Polizei prüft, ob diese Fälle zusammenhängen und hofft auf weitere Zeugenhinweise an die Kripo Zwickau unter Telefon 0375/428-4480.

UPDATE: Am Sonnabend wurde Haftbefehl gegen die beiden Flüchtlinge erlassen. HIER alle Infos dazu lesen.

Foto: Härtelpress/Harry Härtel

Folgenschwere Abkühlung: Obdachloser löst Polizei-Großeinsatz aus Neu Mit diesen Tipps übersteht Ihr die Hitzewelle Neu
Auch das noch! Knast-Drama um Herzogin Meghans Familie Neu Ribéry lobt Kovac, den Kritikern lacht er ins Gesicht Neu
Er war psychisch krank! Mann stürmt in Kneipe und tötet zwei Menschen Neu Wie süß ist denn bitte Theodor? Wigald Boning und Frau Teresa sind Eltern Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 14.285 Anzeige Stalkte Madonna Supermodel? Nach Lesbenkuss wurde sie ganz wild Neu Weiteres Opfer des CSD-Grapschers meldet sich Neu Nach Hinweis auf Rauchverbot in Bahnhof: Mann (28) wird fast Auge ausgestochen! Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.599 Anzeige Große Ehre für früheren Wimbledon-Sieger Neu Sicherheitsmann verfolgt Männer und stirbt: Darum kam der Security ums Leben Neu Jan Delay zeigt Heino seine Mittelfinger Neu Bei 30 Grad im Auto gelassen! Hund stirbt qualvollen Hitzetod 1.459 Kebekus keilt gegen Helene, aber Fans halten zur Sängerin! 3.586 So cool verabschiedet sich Berliner Busfahrer in den Feierabend! 2.471 Ab aufs Revier! Polizei nimmt Judenhasser (27) nach Hitlergruß fest 242 Immer beliebter: Darum kehren immer mehr Ossis dem Westen den Rücken 2.992 "Die Katze" beklagt Hetzjagd: So schlimm war es für Kultblondine Daniela 1.205 Woher stammt das Fleisch? Penny führt eigene Kennzeichnung mit vier Stufen ein 1.276 Horror-Fund: Zwei Menschen sterben in Flammen, Mann kämpft um Leben 206 Update Horror-Crash: Pkw und Lieferwagen stehen in Flammen, zwei Menschen sterben 3.634 Alibi-Kicker, Mitläufer und zum WM-Titel gezogen: Hoeneß vernichtet Özil 13.934 Feuerwehr rettet 18 Pferde vor dem Flammentod 294 Frau in Bonn bei Messerangriff schwer verletzt 902 Sie braucht dringend Hilfe! Wo ist Vivien (19)? 2.519 Sara Kulkas Kinder: "Du bist eine blöde Mama, du nervst!" 4.088 Männer randalieren auf Festival und haben unglaublichen Promillewert 2.974 Eifersucht? Frau soll Freund mit kochendem Wasser übergossen haben, der stirbt an Verletzungen 3.087 Polizei will verdurstende Tiere retten: Was sie dann findet, lässt sie staunen 7.607 Nippel-Alarm! Cathy Lugner zeigt uns die schönsten Seiten Andalusiens 4.717 Gerettete Höhlen-Jungs bekommen den Kopf rasiert, aber warum? 6.520 Frau bricht bei Ex-Mann ein, legt Feuer und jagt Haus in die Luft 2.116 Mann schießt um sich: Mindestens eine Tote und 13 Verletzte 1.715 Zuschauer stirbt bei Vox-Show "Grill den Profi" 34.793 Verrückte Stellenausschreibung: Wer wird Leipzigs neuer Prostituierten-Prüfer? 4.326 Heftiger Frontal-Crash auf Kreisstraße: Golf-Fahrer eingeklemmt 1.124 Lebensgefahr! Irrer Brandstifter zündet zwei Obdachlose vor S-Bahnhof an 2.778 Vermisste Lina wieder aufgetaucht 11.237 Update Exotische Blumen oder Pilze? Damit dröhnt sich Deutschland am liebsten zu 1.920 Traurige Beichte: Jan Fedder spricht über schlimmste Zeit seines Lebens 6.393 Gegen Gaffer schützen diese Wände und der Verkehr fließt 299 Nach Geburt: Sila Sahin meldet sich bei ihren Fans! 3.967 Alles gelogen! GNTM-Model rechnet mit Influencer-Wahnsinn ab 2.454 Ist der Fall endlich gelöst? Experte sicher: Hier starb Maddie McCann 41.570 ER ist ihr Neuer! GNTM-Gerda zeigt sich frisch verliebt 2.159 Zu selbstverliebt? Bachelorette-Arzt sorgt erneut für Fremdschäm-Moment 2.423 Wieder Todesdrama in der Ostsee: Tourist (†81) stirbt beim Schwimmen 3.715 In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab? 1.717