17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Plauen - Ein junger Motorradfahrer ist nahe Plauen (Vogtlandkreis) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Die B169 war eine Stunde lang voll gesperrt. (Symbolbild)
Die B169 war eine Stunde lang voll gesperrt. (Symbolbild)  © DPA

Das Motorrad des 17-Jährigen kollidierte am Donnerstag beim Abbiegen auf die Bundesstraße 169 mit einem Auto, wie die Polizei mitteilte.

Der Jugendliche hatte die Vorfahrt missachtet, übersah einen Skoda. Er kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Die B169 war eine Stunde lang voll gesperrt.

Der junge Mann musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Der junge Mann musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0