Teenager beim Stadtfest vergewaltigt

Plauen - Der "Plauener Herbst", das Stadtfest der Vogtlandmetropole wird in diesem Jahr von einem schrecklichen Verbrechen überschattet.

Die Polizei ermittelt zu einer Vergewaltigung in Plauen. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt zu einer Vergewaltigung in Plauen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilt, soll es bereits am Freitagabend bei dem Stadtfest zu einer Vergewaltigung gekommen sein.

Nach Angaben der Polizei Zwickau wird derzeit gegen einen 20 Jahre alten Deutschen ermittelt. "Der junge Mann steht im Verdacht, am späten Freitagabend eine 18-jährige Bekannte, ebenfalls Deutsche, vergewaltigt zu haben", so ein Polizeisprecher. Die Tat soll auf einer Wiese, unweit des Festgeländes passiert sein.

Der 20-Jährige wurde vorübergehend festgenommen.

Insgesamt zieht die Polizei aber eine positive Bilanz zum "Plauener Herbst", im Vergleich zum Vorjahr gab es an dem Festwochenende weniger Straftaten als im Vorjahr.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0