Wieder Kind in Babyklappe in Plauen gelegt

Die Babyklappe "Käferele" in Plauen.
Die Babyklappe "Käferele" in Plauen.

Plauen - Am Donnerstagmorgen ist erneut ein Kind in die Babyklappe "Käferle" am Unteren Bahnhof/ Holbeinstraße in Plauen gelegt worden.

Wie Nicole Baumgärtner vom Betreiberverein "Karo" der Freien Presse mitteilte, sei der Alarm sehr früh am Tag losgegangen.

Nur zehn Minuten später hat der Rettungsdienst das Baby ins Helios-Klinikum gebracht.

Ob es sich bei dem Kind um ein Mädchen oder einen Jungen handelt und wie es dem Baby geht, wurde nicht bekannt gegeben.

In diesem Jahr ist es bereits das dritte Kind und insgesamt ist es das achte Neugeborgene, das seit 2008 in der Babyklappe abgegeben wurde. Es ist die einzige Einrichtung dieser Art im Vogtland.

Für die Mutter des Kindes ist der Karo-Verein erreichbar unter Ruf 0173/9755374.

Foto: Andreas Wetzel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0