Zeugen gesucht! 20-Jähriger überfallen und bedroht

Das Opfer wurde bei der Rangelei an der Hand verletzt.
Das Opfer wurde bei der Rangelei an der Hand verletzt.

Plauen - Am späten Dienstagabend ist ein 20-Jähriger in Plauen Opfer eines brutalen Überfalls geworden.

Der junge Mann war auf der Meßbacher Straße in Richtung Thiergartner Straße unterwegs, als er plötzlich von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht wurde. Der Angreifer forderte Bargeld.

Der 20-Jährige wehrte sich und rannte weg. Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Thiergartner Straße.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,80 Meter groß und athletische Figur
  • zwischen 30 und 35 Jahre alt
  • schmales Gesicht mit gepflegtem Vollbart

Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Stoffmantel, dunklen Hosen und einer dunklen Strickmütze.

Bei dem Gerangel wurde der 20-Jährige an der Hand verletzt.

Die Polizei Plauen sucht nach Zeugen, die am Dienstag im Bereich Meßbacher Straße gegen 23.15 Uhr etwas beobachtet haben. Hinweise können per Telefon unter 03741/140 abgegeben werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0