Einbrecher steigen in Kindergarten in Plauen ein

Plauen - In Plauen sind Einbrecher in einen Kindergarten eingebrochen und haben ein Büro verwüstet.

Die Täter versuchten erst eine Kellertür aufzuhebeln, ohne Erfolg (Symbolbild)
Die Täter versuchten erst eine Kellertür aufzuhebeln, ohne Erfolg (Symbolbild)  © Sven Gleisberg

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, stiegen die Täter zwischen Freitagabend und Montagmorgen in die Kita in der Eisenacher Straße ein.

Zunächst versuchten die Einbrecher eine Kellertür aufzuhebeln. Als das misslang, schlugen sie ein Fenster auf der Rückseite der Einrichtung ein und gelangten so in die Räume.

"Im Inneren brachen sie eine Bürotür auf, durchwühlten dort alle Schränke und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Außerdem wurde auf dem Außengelände ein installierter Bewegungsmelder außer Betrieb gesetzt", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741140 entgegen.

Auch in Zwickau ermittelt die Polizei wegen eines Einbruchs: Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen stiegen unbekannte Täter in ein Friseurgeschäft in der Bahnhofstraße ein. Sie klauten Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 50 Euro.

In diesem Fall sucht die Polizei ebenfalls nach Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder den Tätern machen können. Informationen können bei der Polizei Zwickau unter Telefon 037544580 abgegeben werden.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0