Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach"

Berlin/München - Barbara Schöneberger (44), Moderatorin, Sängerin, beliebtes TV-Gesicht... nackt auf dem Playboy! Das wäre eine Sensation. Seit Jahren schon versucht der deutsche Playboy-Chefredakteur bei der Wahl-Berlinerin zu landen. Hat er es nun endlich geschafft?

Sehen wir Barbara Schöneberger bald auf dem Cover des Playboys? (Bildmontage)
Sehen wir Barbara Schöneberger bald auf dem Cover des Playboys? (Bildmontage)  © DPA (Bildmontage)

In ihrer eigenen Radio-Show "Mit den Waffeln einer Frau" verrät die Blondie im Gespräch mit Kollege Bastian Pastewka (46), dass sie jedes Jahr einen Blumenstrauß vom Playboy-Chefredakteur bekommt. So geschehen auch 2019, wie die 44-Jährige jüngst auf Instagram zeigte.

"Es kamen Blumen an! Die dazugehörige Karte steckte in einem Umschlag, der in einem Umschlag steckte, der in einem noch größeren Umschlag steckte. Man musste sie also entblättern. Macht Sinn, ist da ja Programm", schreibt sie zu ihrem Post.

Doch was steht auf der Karte drauf? "Komm mach dich endlich nackig?"

Der Chefredakteur hat Anstand: "Liebe Barbara, unter Blumenkindern: Ich wünsche Ihnen ein fröhliches und buntes neues Jahr. Ihr Rosenkavalier Florian B." Und scheinbar ist er damit endlich zu Barbara durchgedrungen.

Denn: die gebürtige Münchnerin kommt ins Grübeln. "Ich denke ernsthaft drüber nach!"

Allerdings kennen wir die ironische Art der Zweifach-Mama, somit ist ihre Aussage noch mit Vorsicht zu genießen. Im Playboy-Headquarter haben sie womöglich schon die Korken knallen lassen.

Titelfoto: DPA (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0