"Cyber-Monday" verlängert: Hier können Gamer noch richtig zuschlagen!

München - Der "Black Friday" und der darauf folgende "Cyber-Monday": Die beliebtesten Schnäppchen-Tage des Jahres! Gerade wenn man denkt, dass der Kampf ums Schnäppchen vorbei sein könnte, treten zwei Titanen in den Ring.

Gamer dürfen sich auf einige Knaller-Angebot freuen.
Gamer dürfen sich auf einige Knaller-Angebot freuen.  © 123RF/Roman Samborskyi

In der grünen Ecke: Microsoft und die Xbox. In der blauen Ecke: Sony mit seiner PlayStation. Und der Kampf geht weiter.

Bis zum 2. Dezember treten diese beiden Konsolen noch an, zur großen Shopping-Schlacht gegen den Endboss: Dem Kunden. Dabei haben sie sowohl Triple-A-Titel der jüngeren Vergangenheit als auch ältere Spiele in die Waagschalen geworfen.

Von den 2020er-Varianten diverser Sport-Franchises (FIFA, NBA, WWE, Madden, ...) bis hin zu Top-Sellern wie "Boarderlans 3", "Call of Duty: Modern Warfare" oder "Need for Speed: Heat".

Nimmt Publikumsliebling Rossi endgültig Abschied aus Sachsen?
Motorrad Nimmt Publikumsliebling Rossi endgültig Abschied aus Sachsen?

Auf den jeweiligen Store-Seiten von Xbox und PlayStation gibt es eine Übersicht zu den Angeboten, die bis Anfang Dezember noch anhalten und damit hochoffiziell wohl auch das Weihnachtsgeschäft eröffnen sollen.

Microsoft geht mit seiner X-Box sogar die Extra-Meile und bietet unter anderem bereits jetzt Preisnachlässe für Spiele an, die erst noch auf den Markt kommen, sowie über verschiedene Vertriebswege (Amazon, Media Markt & Co.) eine günstigere Variante ihrer Xbox One 1TB (in X- oder S-Version).

Ach ja: Und den "Xbox Game Pass Ultimate" für 3 Monate hauen sie auch für einen Euro raus. Da können die 20 Prozent für das "PlayStation Plus" Jahresabonnement nur zum Teil mithalten.

Satte Angebote gibt es für Konsolenbesitzer in der "Black Friday"-Woche.
Satte Angebote gibt es für Konsolenbesitzer in der "Black Friday"-Woche.  © Screenshot/PlayStation Store

Titelfoto: 123RF/Roman Samborskyi

Mehr zum Thema Gaming: