Lehrerin vernascht Schüler und will es unbedingt vertuschen

Pleasantville - Am vergangenen Freitag wurde Jessica Gaeckle aus dem US-Bundesstaat New Jersey von Polizeibeamten verhaftet. Der verheirateten Frau, die an der Pleasantville High School unterrichtete, wurde eine Affäre mit einem 18-jährigen zum Verhängnis.

Jessica Gaeckle (30) wurde eine Affäre mit einem 18 Jahre alten Jugendlichen zum Verhängnis.
Jessica Gaeckle (30) wurde eine Affäre mit einem 18 Jahre alten Jugendlichen zum Verhängnis.  © Twitter Screenshot Jessica Geckle / Atlantic Count

Zwar liegt das Alter der Einwilligung für Geschlechtsverkehr in dieser US-Region bei 16 Jahren, dieses ist jedoch höher, wenn es sich beim Erwachsenen um eine Person einer Aufsichtsbehörde - so wie in diesem Fall eine Lehrerin für Englisch als Zweitsprache - handelt.

Der 30-Jährigen wird vorgeworfen, mindestens zwei Mal Sex mit dem Heranwachsenden gehabt und die Ermittlungen behindert zu haben.

Laut Daily Mail forderte die Lehrerin den High-School-Studenten auf, sämtliche Beweise zu vernichten, als sie von der strafrechtlichen Untersuchung erfuhr.

Es gelang ihr jedoch nicht, den Fall zu vertuschen. Gaeckle ist die mittlerweile zweite Angestellte der Schule, die binnen einen Jahres festgenommen wurde.

Zuvor wurde im August 2018 der 48 Jahre alte Schulleiter verhaftet, da er Bilder von Kindesmissbrauch aufbewahrte.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0