Was macht Hund Oskar am Steuer?

Lüdenscheid/NRW – Ein herrenloser Hund hat am Mittwochabend bei Lüdenscheid einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Polizei Plettenberg gelang ein tierischer Schnappschuss.
Der Polizei Plettenberg gelang ein tierischer Schnappschuss.  © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Direkt angestellt hatte der Hund nichts. Er war jedoch seiner Halterin entlaufen.

Ein Zeuge hatte den Husky namens Oskar an der Herscheider Straße entdeckt und die Polizei gerufen. Damit der Hund nicht erneut flüchten konnte, sperrte der Mann ihn in sein Auto und wartete.

Als die Polizei dann auch noch das Ordnungsamt rufen musste, wurde es dem Hund offenbar zu bunt. Er erkundete das Auto und blieb schließlich in der abgebildeten Pose "fahrbereit" sitzen. Die Polizei hielt den Schnappschuss fest.

Und die Geschichte nahm auch ein gutes Ende. Nicht nur das Auto blieb heil, auch der Hund fand den Weg zurück nach Hause.

Er war zunächst in ein Tierheim gebracht worden. Dort holte ihn dann die Halterin kurze Zeit später ab. Unklar bleibt noch, wie der Vierbeiner entlaufen konnte.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0