Plötzlich rauchte es im Gepäckraum: Pilot muss in Friedrichshafen landen

Friedrichshafen - Am Donnerstag musste ein Pilot eine sogenannte Sicherheitslandung in Friedrichshafen durchführen.

Das Flugzeug musste in Friedrichshafen landen. (Symbolbild)
Das Flugzeug musste in Friedrichshafen landen. (Symbolbild)  © Inspirestock International - Exclusive Contributor

Gegen 11.30 Uhr bemerkte der Pilot eines Geschäftsreiseflugzeugs Embraer Legacy 450, dass es zu einer Rauchentwicklung im Gepäckraum gekommen war, teilt die Polizei mit.

An Bord seien keine Gefahrenstoffe gewesen. Der Pilot landete mit den Besatzungsmitgliedern und fünf Passagieren, die alle unverletzt blieben.

Das Flugzwug war in Oberpfaffenhofen gestartet und flog Richtung Mallorca. Die Luftnotlage wurde in Bormio (Italien) ausgelöst und die Landung in Friedrichshafen durchgeführt.

Das Flugzeug musste eine Sicherheitslandung durchführen. (Symbolbild)
Das Flugzeug musste eine Sicherheitslandung durchführen. (Symbolbild)  © 123rf.com/meinzahn