Polizisten bekommen während Einsatz Strafzettel und wüten auf Twitter

Plymouth (England) - Beamte der englischen Polizei von Plymouth staunten nicht schlecht, als sie diesen Strafzettel bekamen.

Dieser Strafzettel sorgte für Wut bei den Polizisten.
Dieser Strafzettel sorgte für Wut bei den Polizisten.  © Twitter/Screenshot/@PlymASecResp

Am Montag entschieden sich die Ordnungshüter dazu ihrem Ärger auf Twitter Luft zu machen.

"Wir haben auf einem örtlichen Parkplatz einen Strafzettel für ein gekennzeichnetes Polizeifahrzeug erhalten. Das Fahrzeug befand sich in einem Notfall-Einsatz."

Und weiter: "Wir haben die Firma angerufen, um das zu erklären. Sie verlangen, dass wir Zeit damit verbringen, einen Beschwerdebrief zu schreiben. Bitte bleiben sie in der Leitung, wenn sie den Notruf gewählt haben, während wir das tun!"

Umgerechnet ziemlich genau 100 Euro sollen die Beamten abdrücken. Sie werden vermutlich alles dafür tun, um das nicht zu müssen!

Die Polizisten kannten bei einem Strafzettel an ihrem Dienstwagen keinen Spaß.
Die Polizisten kannten bei einem Strafzettel an ihrem Dienstwagen keinen Spaß.  © Twitter/Screenshot/@PlymASecResp

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0