Großeinsatz in Plochingen: Ist ein Kind in den Neckar gefallen?

Plochingen - Wirbel im baden-württembergischen Plochingen! Ist am Montagnachmittag ein Kind in den Neckar gefallen?

Die Rettungskräfte auf der Suche nach dem Kind.
Die Rettungskräfte auf der Suche nach dem Kind.  © SDMG / Kohls

Wie die Polizei im Gespräch mit TAG24 mitteilte, meldeten Zeugen, dass offenbar ein Kind auf einer Brücke über dem Neckar stand und anschließend plötzlich verschwand.

Dennoch gebe es aktuell keinen Grund davon auszugehen, ein Kind sei in den Neckar gefallen, so der Polizeisprecher.

Trotzdem läuft seit 15.30 ein Großeinsatz. Man wolle selbstverständlich sichergehen und somit ist "alles was verfügbar ist" auf der Suche, wie der Polizist am Telefon sagte.

Auch ein Hubschrauber umkreist die Umgebung.

Aktuell ist allerdings noch keine Vermisstenmeldung bei der Polizei eingegangen.

TAG24 bleibt dran...

Update 17.30 Uhr: Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, ist die Suche inzwischen eingestellt worden. "Das Ergebnis ist negativ", so die Polizeisprecherin am Telefon. Weiter ist immer noch keine Vermisstenmeldung eingegangen.

Update: 17.38 Uhr

Weitere Details

Rettungskräfte im Einsatz.
Rettungskräfte im Einsatz.

Die Polizei hat nun weitere Details zur Suchaktion mitgeteilt.

Demnach war eine Polizei-Streife des Reviers Esslingen kurz vor 15.30 Uhr von Zeugen angesprochen worden. Diese hatten einen Jungen hinter dem Geländer der Neckarbrücke gesehen. "Der Bub soll etwa acht bis zehn Jahre alt sein und kurze, dunkelblonde Haare haben. Über die Bekleidung war nichts bekannt", schreiben die Beamten.

Als die Beamten kurz darauf vor Ort waren, trafen sie keine Personen auf der Brücke an. Sofort wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Ein Polizeihubschrauber, der gerade in Richtung Esslingen flog, war bereits kurz nach 15.30 Uhr im Bereich Plochingen.

Die Feuerwehr und das DLRG waren mit mehreren Booten, die zum Teil mit Sonargeräten ausgestattet sind, auf dem Fluss unterwegs. Weiterhin suchten Taucher im fraglichen Bereich den Neckar ab.

"Hinweise auf eine Person im Wasser ergab sich bislang nicht", heißt es in einer Pressenotiz. Bis zum späten Nachmittag (Stand: 17.30 Uhr) ging bei der Polizei auch keine Meldung über ein vermisstes Kind ein.

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0