Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

NEU

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.918
Anzeige
13.358

Gauck in Bautzen bepöbelt: Jetzt ermittelt die Polizei

Bautzen – Gegen die Pöbler von Bautzen ermittelt nun die Kriminalpolizei. Aus einer Gruppe von rund 30 Leuten war Bundespräsident Gauck beleidigt worden.
Ob die Ermittlungen später weiter geführt werden, hängt auch an Gauck selbst.
Ob die Ermittlungen später weiter geführt werden, hängt auch an Gauck selbst.

Von Torsten Hilscher

Bautzen – Gegen die Pöbler von Bautzen ermittelt nun die Kriminalpolizei. Aus einer Gruppe von rund 30 Leuten war Bundespräsident Gauck beleidigt worden.

„Es besteht Anfangsverdacht“, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz MOPO24. „Die Kollegen prüfen die strafrechtliche Relevanz der Vorfälle.“

Das war passiert: „Volksverräter, buhh!“, schallte es am Freitagnachmittag durch die Bautzner Innenstadt. Dazu Pfiffe. Auch eine Trillerpfeife ertönt. Bundespräsident Joachim Gauck (76) hatte einen kurzen Weg durch die Stadt zu Fuß zurückgelegt, als er aus einer Gruppe von etwa 30 Leuten angepöbelt wurde.

Mindestens ein Mann zeigte sogar einen Stinkefinger. Bislang ist unklar, ob die Leute aus Bautzen stammen oder aus anderen Gegenden gezielt angereist waren.

Dabei waren es ausgerechnet die hässlichen Gesichter der Stadt, die das Staatsoberhaupt erst zum Besuch in der Lausitz bewogen hatten. Zur Erinnerung. Hier brannte Ende Februar eine geplante Asylunterkunft. Einige wenige Zaungäste, die das nächtliche Schauspiel bejubelten, versauten der Stadt bundesweit den Ruf.

Und das machte Gauck in Bautzen: Er traf sich mit Bürgermeistern der Region, hörte sich ihre Sorgen und Nöte rund um das Thema Asyl an. Später gab es Gespräche mit Bürgern zum Thema. Zuvor trug er sich, wie es üblich ist bei solchen Visiten, in das Goldene Buch der Stadt ein. An seiner Seite Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, CDU).

Ob die Ermittlungen später weiter geführt werden, hängt auch an Gauck selbst. Er muss als unmittelbar Betroffener entscheiden.

Aus dieser Gruppe heraus soll Bundespräsident Gauck beleidigt worden sein. Auch ein Stinkefinger wurde gezeigt.
Aus dieser Gruppe heraus soll Bundespräsident Gauck beleidigt worden sein. Auch ein Stinkefinger wurde gezeigt.

Foto: Holm Helis, Fotoagentur DAVIDS

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

6.009

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

3.596

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.269
Anzeige

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

611

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

283
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

7.988

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.194

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.607
Anzeige

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.012

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

5.719

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.549

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.847

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.072

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.486

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.354

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.321

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.555

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.687

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.157

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.189
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

386

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.709

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

19.526

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.169

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.680

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.807

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.037

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.396

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.530

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.032

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.941

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

8.959

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.169

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.210

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.216

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

9.829

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.421

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.733

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

15.603

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

6.237

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.545

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.854