Mehrere Autos auf Campingplatz beschädigt

Pöhl - Eine böse Überraschung erlebten Autofahrer am Sonntag an der Talsperre Pöhl. Am Campingplatz wurden mehrere Autos zerkratzt.

Die Täter schlugen auf dem Campingplatz an der Talsperre Pöhl zu.
Die Täter schlugen auf dem Campingplatz an der Talsperre Pöhl zu.  © Uwe Meinhold

Wie die Polizei am Montag mitteilt, schlugen die Täter zwischen Samstagabend, 21 Uhr und Sonntagmorgen 11 Uhr zu. Sie zerkratzten drei Autos, die im Ortsteil Möschwitz auf dem Campingplatz Gunzenberg geparkt waren.

"Dabei handelt es sich um Fahrzeuge der Marken Toyota, Volkswagen und Mazda welche auf dem Parkplatz geparkt waren. Die unbekannten Täter zerkratzten mit einem spitzen Gegenstand Türen und Blechteile im Gesamtwert von 1100 Euro", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter gesehen haben. Hinweise nimmt das Revier in Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Bereits im Frühjahr gab es in Westsachsen mehrere Fälle von zerkratzten Autos oder zerstochenen Reifen (TAG24 berichtete). Ein Reifenstecher war zuletzt in Zwickau unterwegs. An der Thumer Straße in Pölbitz zerstach vergangene Woche ein Unbekannter alle Reifen an einem VW-Transporter. Der Schaden wird auf 400 Euro geschätzt.

An drei Autos wurde der Lack an Türen und Blechteile zerkratzt. (Symbolbild)
An drei Autos wurde der Lack an Türen und Blechteile zerkratzt. (Symbolbild)  © 123RF/Nattapong Sirilappanich

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: