DFB-Pokal: Hertha muss nach Darmstadt, Hammerlos für Union

Berlin - Der 1. Spieltag ist gerade erst absolviert und schon steht der DFB-Pokal wieder im Fokus. Am heutigen Sonntag (18 Uhr) wird die 2. Runde des DFB-Pokals ausgelost.

Hertha möchte ins Finale. In der 1. Runde mussten die Berliner in Braunschweig bestehen.
Hertha möchte ins Finale. In der 1. Runde mussten die Berliner in Braunschweig bestehen.  © DPA

Als Losfee fungieren wird Gina Lückenkemper, die bei der Leichtathletik-EM in Berlin die Silbermedaille im Sprint über 100 m gewonnen hatte.

Gespielt wird dann am 30. und 31. Oktober.

Nachdem 2:1 über Eintracht Braunschweig ist auch Hertha BSC im Lostopf, genauso wie Union Berlin, die mit 4:2 bei Drittligist Carl Zeiss Jena gewannen.

Während Hertha BSC am Samstag das erste Bundesligaspiel bestritt, ist Union schon in Topform. Im Spitzenspiel gegen St. Pauli konnten sie die Tabellenführung übernehmen (TAG24 berichtete).

Die Köpenicker haben ein echtes Hammerlos erwischt. Union Berlin muss zu Borussia Dortmund. Union war bereits 2016 bei Dortmund in der zweiten Runde angetreten und nach großem Kampf erst im Elfmeterschießen gescheitert.

Auch Hertha BSC hat wieder einmal ein Auswärtsspiel bekommen. Die Herthaner bekommen es mit Zweitligist SV Darmstadt 98 zu tun. "Wir sind froh, in der zweiten DFB-Pokal-Runde auf Darmstadt zu treffen und freuen uns auf eine gute Partie", twitterte Hertha-Trainer Pal Dardai. "Bisher waren es immer faire Duelle vor einer guten Kulisse."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0