Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

3.581

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.150

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.759
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

307

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.719
Anzeige
9.003

Pleiten, Pech und Pannen mit "Pokémon-Go"

Encinitas - Wenn ein seltenes Pokémon auf dem Smartphone Bildschirm aufblickt, kann man schon mal die Außenwelt vergessen ... Wir haben die verrücktesten Vorfälle für Euch gesammelt!

Encinitas - Wenn ein seltenes Pokémon auf dem Smartphone aufblickt, kann man schon mal die Außenwelt vergessen. Einige angehende Pokémon-Trainer lassen sich nicht mal von Absperrzäunen oder Warnschildern aufhalten und bringen sich bei ihrer Monsterjagd in Lebensgefahr. Wir haben die verrücktesten Vorfälle für Euch gesammelt!

In Schießübungen gelaufen

In Niedersachsen haben sich drei Kinder in Gefahr gebracht. Ein ziviler Wachdienst erwischte das Trio auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Bergen in der Lüneburger Heide, als dort mit scharfer Munition zu Übungszwecken geschossen wurde. Die "Pokémon Go"-Spieler hatten trotz geschlossener Schranke und roter Flagge, die auf Schießübungen hinweist, das militärische Sperrgebiet betreten.

Im Gefängnis gelandet

In Trier brachte das Pokémon-Spielen einen 18-Jährigen ins Gefängnis. Er wurde per Haftbefehl gesucht. Üblicherweise achteten Gesuchte darauf, ob Polizisten in der Nähe seien, sagte ein Polizeisprecher - hier sei der Bann des Spiels wohl zu stark gewesen. Die Beamten kontrollierten den Spieler. Der junge Mann muss jetzt ein halbes Jahr absitzen.

30 Meter in die Tiefe gestürzt

Eine 30 Meter hohe Steilklippe beendete für zwei Männer die Jagd auf ein seltenes Pokémon.
Eine 30 Meter hohe Steilklippe beendete für zwei Männer die Jagd auf ein seltenes Pokémon.

Das Handy vibriert und zeigt irgendwo in der Dunkelheit des kalifornischen Surfer-Paradieses Encinitas ein Pokémon an. Zwei Männer (Anfang 20) liefen, ohne auf den Boden zu achten, in die angezeigte Richtung. Wie die LA-Times berichtet, stürzte einer der beiden 15 Meter tief und landete auf einem Plateau. Den zweiten Spieler fand die Feuerwehr im Sand. Er war fast 30 Meter die Klippen hinuntergestürzt. Beide kamen mit überraschend leichten Verletzungen davon.

Mit dem Auto an den Baum

Die "Pokémon"-Jagd am Steuer hat zu einem Autounfall im US-Staat New York geführt. Abgelenkt vom Smartphone-Spiel setzte ein Fahrer seinen Wagen gegen einen Baum, wie die Polizei der Stadt Auburn mitteilte. Der Fahrer sei leicht verletzt worden.

Gefangenes Pokémon entlarvt Fremdgänger

Pokémon und Sex. Das holte sich ein New Yorker bei seiner Ex. Doch das blieb nicht unbemerkt.
Pokémon und Sex. Das holte sich ein New Yorker bei seiner Ex. Doch das blieb nicht unbemerkt.

New York - Die Pokémon-Jagd lässt sich ja mit allerhand verbinden. Ausgiebige Spaziergänge, die Welt erkunden oder eben mal schnell die Ex-Freundin vernaschen.

Denn in deren Bett fing Evan Scribner ein seltenes Monster. Doch auch seine derzeitige Freundin ist vom Trend-Spiel angefixt und kam ihm durch die App auf die Schliche.

Wo und wann man ein Pokémon gefangen hat, wird nämlich auf dem Smartphone gespeichert. Und weil sie wissen wollte, wo ihr Freund die Rarität geschnappt hatte, schaute sie einfach schnell in dessen Handy nach.

Pech für Evan: Die Geo-Daten führten direkt zur Wohnung der Ex!

Vaporeon versetzt ganzen Central Park in Ausnahmezustand

Pokémon statt Krankenhaus! Mann sucht mit Stichverletzung weiter

Statt ins Krankenhaus zu gehen, setzte ein 22-Jähriger Amerikaner seine Pokémon-Jagd fort.
Statt ins Krankenhaus zu gehen, setzte ein 22-Jähriger Amerikaner seine Pokémon-Jagd fort.

Oregon - Michael Baker (22) aus Oregon (USA) hatte ein Ziel: Der Erste sein, der alle 151 Pokémon eingefangen hat.

Montagnacht wollte er laut stern nur Bier und Chips holen und diese Tour ganz gewitzt mit einer kleinen Jagd verbinden.

Dabei lief er einem Mann in die Arme, der anscheinend nicht ganz gleichgesinnt war.

Dieser zog ein Messer und stach Michael in die Schulter und rannte weg. Normale Reaktion: Polizei rufen, sich schnell in ärztliche Behandlung begeben.

Reaktion eines echten Pokémon-Trainers: Noch schnell ein paar seltene Fabelwesen einfangen. Erst am nächsten Morgen schaute er mal im Krankenhaus vorbei. Dort musste die Wunde mit acht Stichen genäht werden.

Fotos: imago

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

279

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

910

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.466

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.313

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

437

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

2.783

TAG24 sucht genau Dich!

72.429
Anzeige

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

3.643

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.132

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

5.580

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.747
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

155

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.213

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.429
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.429

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

17.404

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.052

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.281

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

114

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.102

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.073

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.464

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.039

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.107

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

961

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.447

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

2.925

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.007

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

545

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

483

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

218

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

843

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.660

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.256

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.200

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

297

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.141

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

331

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.470

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.460

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.095

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.245
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

321

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.556

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.277

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.941

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

2.963

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.305

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.027

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.349

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.054
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.975

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.286

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.713