Drei Kinder verschüttet! Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia

Top

Helena Fürst überlebt schweren Auto-Unfall

Top

Sofort tot! Motorradfahrer kracht in Kutsche voller Kinder

Top

Pferdehof brennt schon seit 36 Stunden! Wann kann das Feuer endlich gelöscht werden?

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

52.288
Anzeige
8.995

Pleiten, Pech und Pannen mit "Pokémon-Go"

Encinitas - Wenn ein seltenes Pokémon auf dem Smartphone Bildschirm aufblickt, kann man schon mal die Außenwelt vergessen ... Wir haben die verrücktesten Vorfälle für Euch gesammelt!

Encinitas - Wenn ein seltenes Pokémon auf dem Smartphone aufblickt, kann man schon mal die Außenwelt vergessen. Einige angehende Pokémon-Trainer lassen sich nicht mal von Absperrzäunen oder Warnschildern aufhalten und bringen sich bei ihrer Monsterjagd in Lebensgefahr. Wir haben die verrücktesten Vorfälle für Euch gesammelt!

In Schießübungen gelaufen

In Niedersachsen haben sich drei Kinder in Gefahr gebracht. Ein ziviler Wachdienst erwischte das Trio auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Bergen in der Lüneburger Heide, als dort mit scharfer Munition zu Übungszwecken geschossen wurde. Die "Pokémon Go"-Spieler hatten trotz geschlossener Schranke und roter Flagge, die auf Schießübungen hinweist, das militärische Sperrgebiet betreten.

Im Gefängnis gelandet

In Trier brachte das Pokémon-Spielen einen 18-Jährigen ins Gefängnis. Er wurde per Haftbefehl gesucht. Üblicherweise achteten Gesuchte darauf, ob Polizisten in der Nähe seien, sagte ein Polizeisprecher - hier sei der Bann des Spiels wohl zu stark gewesen. Die Beamten kontrollierten den Spieler. Der junge Mann muss jetzt ein halbes Jahr absitzen.

30 Meter in die Tiefe gestürzt

Eine 30 Meter hohe Steilklippe beendete für zwei Männer die Jagd auf ein seltenes Pokémon.
Eine 30 Meter hohe Steilklippe beendete für zwei Männer die Jagd auf ein seltenes Pokémon.

Das Handy vibriert und zeigt irgendwo in der Dunkelheit des kalifornischen Surfer-Paradieses Encinitas ein Pokémon an. Zwei Männer (Anfang 20) liefen, ohne auf den Boden zu achten, in die angezeigte Richtung. Wie die LA-Times berichtet, stürzte einer der beiden 15 Meter tief und landete auf einem Plateau. Den zweiten Spieler fand die Feuerwehr im Sand. Er war fast 30 Meter die Klippen hinuntergestürzt. Beide kamen mit überraschend leichten Verletzungen davon.

Mit dem Auto an den Baum

Die "Pokémon"-Jagd am Steuer hat zu einem Autounfall im US-Staat New York geführt. Abgelenkt vom Smartphone-Spiel setzte ein Fahrer seinen Wagen gegen einen Baum, wie die Polizei der Stadt Auburn mitteilte. Der Fahrer sei leicht verletzt worden.

Gefangenes Pokémon entlarvt Fremdgänger

Pokémon und Sex. Das holte sich ein New Yorker bei seiner Ex. Doch das blieb nicht unbemerkt.
Pokémon und Sex. Das holte sich ein New Yorker bei seiner Ex. Doch das blieb nicht unbemerkt.

New York - Die Pokémon-Jagd lässt sich ja mit allerhand verbinden. Ausgiebige Spaziergänge, die Welt erkunden oder eben mal schnell die Ex-Freundin vernaschen.

Denn in deren Bett fing Evan Scribner ein seltenes Monster. Doch auch seine derzeitige Freundin ist vom Trend-Spiel angefixt und kam ihm durch die App auf die Schliche.

Wo und wann man ein Pokémon gefangen hat, wird nämlich auf dem Smartphone gespeichert. Und weil sie wissen wollte, wo ihr Freund die Rarität geschnappt hatte, schaute sie einfach schnell in dessen Handy nach.

Pech für Evan: Die Geo-Daten führten direkt zur Wohnung der Ex!

Vaporeon versetzt ganzen Central Park in Ausnahmezustand

Pokémon statt Krankenhaus! Mann sucht mit Stichverletzung weiter

Statt ins Krankenhaus zu gehen, setzte ein 22-Jähriger Amerikaner seine Pokémon-Jagd fort.
Statt ins Krankenhaus zu gehen, setzte ein 22-Jähriger Amerikaner seine Pokémon-Jagd fort.

Oregon - Michael Baker (22) aus Oregon (USA) hatte ein Ziel: Der Erste sein, der alle 151 Pokémon eingefangen hat.

Montagnacht wollte er laut stern nur Bier und Chips holen und diese Tour ganz gewitzt mit einer kleinen Jagd verbinden.

Dabei lief er einem Mann in die Arme, der anscheinend nicht ganz gleichgesinnt war.

Dieser zog ein Messer und stach Michael in die Schulter und rannte weg. Normale Reaktion: Polizei rufen, sich schnell in ärztliche Behandlung begeben.

Reaktion eines echten Pokémon-Trainers: Noch schnell ein paar seltene Fabelwesen einfangen. Erst am nächsten Morgen schaute er mal im Krankenhaus vorbei. Dort musste die Wunde mit acht Stichen genäht werden.

Fotos: imago

25-Jähriger wird am Bahnhof von ICE erfasst

Neu

Radfahrer (15) bei Crash mit Auto 20 Meter durch die Luft geschleudert

Neu

Sensation bei Jauch: Rentner schafft keine Millionen, aber trotzdem einen Rekord

Neu

Mann läuft auf Autobahn und wird von Kleintransporter erfasst: Tot

Neu

Schädel gespalten! Hausmeister ermordet Auswanderer-Pärchen

Neu

Er wollte Sex, sie nicht, dann brachte er sie um

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.363
Anzeige

Victoria Beckham setzt Töchterchen Harper (6) auf Diät

Neu

103-Jähriger lässt Diebesbande abblitzen

Neu

Kassierte falscher Tierarzt jahrelang seine Patienten ab?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.340
Anzeige

Hä? Was will Taylor Swift uns damit sagen?

Neu

Deshalb ist Schnuckl Luke Mockridge neidisch auf Joko & Klaas

Neu

Mutmaßlicher Mörder stellt sich nach tagelanger Flucht

3.831

Sechs Verletzte nach Crash auf A4-Baustelle

9.407

Zwei Motorradfahrer krachen mit Schlepper zusammen

250

Jetzt will AfD Video-Überwachung für ihr Wahlplakate

1.344

Totale Sonnenfinsternis verdunkelt Teile der USA

851

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Schokoherzen für 500 Euro bei Ebay

1.746

Sex ohne Mensch: Kommen jetzt Roboter für Blowjobs?

10.756

Fünf Zentner schwere Fliegerbombe gefunden!

214

Schock für Reinigungspersonal: Blutbad im Ferienflieger entdeckt

12.764

Flugzeug bricht Landung wegen Rasenmäher ab

5.201

Frau begrapscht: Diese Band unterbricht ihre Show und droht mit Rausschmiss

5.857

Drei Babys sterben im Krankenhaus: Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

15.960

Dramatisch! Nach den Bienen sind nun auch diese Tiere bedroht

1.522

Streik-Ende im Einzelhandel: Gedämpfte Euphorie nach Lohnerhöhung

249

Betrug bei Pilotprojekt? Datenschützer fordern sofortigen Abbruch

254

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

5.545

Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

2.773

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

4.810

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

1.806

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

3.354

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

789

Werden Heilpraktiker in Deutschland bald verboten?

4.158

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

17.890

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

5.808

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

2.527

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

1.954

Hessen-Polizei entschuldigt sich bei RB Leipzig für Werner-Schmählied

3.232

4-jähriges Kind beim Einparken überrollt

471

Wird die BER-Eröffnung nochmal verschoben, gibt es dann kein Geld mehr?

2.418
Update

Sowjetisches Ehrenmal mit Hakenkreuzen beschmiert

182

Schüsse auf Dynamo-Profi Wachs: Täter muss lebenslang ins Gefängnis

5.329

Aus Dankbarkeit! Syrische Familie nennt Kind Angela Merkel

9.083

Acht Kinder sind Waisen: Unfall-Fahrer weiß nichts mehr

7.794
Update

Weil er ins Auto pinkelt: Herrchen sprüht Hund Shampoo ins Gesicht

3.356

Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

1.203

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

4.308

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

194

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

2.999

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

6.348

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

2.127

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

7.340