Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.484 Anzeige Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.301 Anzeige
9.028

Pleiten, Pech und Pannen mit "Pokémon-Go"

Encinitas - Wenn ein seltenes Pokémon auf dem Smartphone Bildschirm aufblickt, kann man schon mal die Außenwelt vergessen ... Wir haben die verrücktesten Vorfälle für Euch gesammelt!

Encinitas - Wenn ein seltenes Pokémon auf dem Smartphone aufblickt, kann man schon mal die Außenwelt vergessen. Einige angehende Pokémon-Trainer lassen sich nicht mal von Absperrzäunen oder Warnschildern aufhalten und bringen sich bei ihrer Monsterjagd in Lebensgefahr. Wir haben die verrücktesten Vorfälle für Euch gesammelt!

In Schießübungen gelaufen

In Niedersachsen haben sich drei Kinder in Gefahr gebracht. Ein ziviler Wachdienst erwischte das Trio auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Bergen in der Lüneburger Heide, als dort mit scharfer Munition zu Übungszwecken geschossen wurde. Die "Pokémon Go"-Spieler hatten trotz geschlossener Schranke und roter Flagge, die auf Schießübungen hinweist, das militärische Sperrgebiet betreten.

Im Gefängnis gelandet

In Trier brachte das Pokémon-Spielen einen 18-Jährigen ins Gefängnis. Er wurde per Haftbefehl gesucht. Üblicherweise achteten Gesuchte darauf, ob Polizisten in der Nähe seien, sagte ein Polizeisprecher - hier sei der Bann des Spiels wohl zu stark gewesen. Die Beamten kontrollierten den Spieler. Der junge Mann muss jetzt ein halbes Jahr absitzen.

30 Meter in die Tiefe gestürzt

Eine 30 Meter hohe Steilklippe beendete für zwei Männer die Jagd auf ein seltenes Pokémon.
Eine 30 Meter hohe Steilklippe beendete für zwei Männer die Jagd auf ein seltenes Pokémon.

Das Handy vibriert und zeigt irgendwo in der Dunkelheit des kalifornischen Surfer-Paradieses Encinitas ein Pokémon an. Zwei Männer (Anfang 20) liefen, ohne auf den Boden zu achten, in die angezeigte Richtung. Wie die LA-Times berichtet, stürzte einer der beiden 15 Meter tief und landete auf einem Plateau. Den zweiten Spieler fand die Feuerwehr im Sand. Er war fast 30 Meter die Klippen hinuntergestürzt. Beide kamen mit überraschend leichten Verletzungen davon.

Mit dem Auto an den Baum

Die "Pokémon"-Jagd am Steuer hat zu einem Autounfall im US-Staat New York geführt. Abgelenkt vom Smartphone-Spiel setzte ein Fahrer seinen Wagen gegen einen Baum, wie die Polizei der Stadt Auburn mitteilte. Der Fahrer sei leicht verletzt worden.

Gefangenes Pokémon entlarvt Fremdgänger

Pokémon und Sex. Das holte sich ein New Yorker bei seiner Ex. Doch das blieb nicht unbemerkt.
Pokémon und Sex. Das holte sich ein New Yorker bei seiner Ex. Doch das blieb nicht unbemerkt.

New York - Die Pokémon-Jagd lässt sich ja mit allerhand verbinden. Ausgiebige Spaziergänge, die Welt erkunden oder eben mal schnell die Ex-Freundin vernaschen.

Denn in deren Bett fing Evan Scribner ein seltenes Monster. Doch auch seine derzeitige Freundin ist vom Trend-Spiel angefixt und kam ihm durch die App auf die Schliche.

Wo und wann man ein Pokémon gefangen hat, wird nämlich auf dem Smartphone gespeichert. Und weil sie wissen wollte, wo ihr Freund die Rarität geschnappt hatte, schaute sie einfach schnell in dessen Handy nach.

Pech für Evan: Die Geo-Daten führten direkt zur Wohnung der Ex!

Vaporeon versetzt ganzen Central Park in Ausnahmezustand

Pokémon statt Krankenhaus! Mann sucht mit Stichverletzung weiter

Statt ins Krankenhaus zu gehen, setzte ein 22-Jähriger Amerikaner seine Pokémon-Jagd fort.
Statt ins Krankenhaus zu gehen, setzte ein 22-Jähriger Amerikaner seine Pokémon-Jagd fort.

Oregon - Michael Baker (22) aus Oregon (USA) hatte ein Ziel: Der Erste sein, der alle 151 Pokémon eingefangen hat.

Montagnacht wollte er laut stern nur Bier und Chips holen und diese Tour ganz gewitzt mit einer kleinen Jagd verbinden.

Dabei lief er einem Mann in die Arme, der anscheinend nicht ganz gleichgesinnt war.

Dieser zog ein Messer und stach Michael in die Schulter und rannte weg. Normale Reaktion: Polizei rufen, sich schnell in ärztliche Behandlung begeben.

Reaktion eines echten Pokémon-Trainers: Noch schnell ein paar seltene Fabelwesen einfangen. Erst am nächsten Morgen schaute er mal im Krankenhaus vorbei. Dort musste die Wunde mit acht Stichen genäht werden.

Fotos: imago

AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.822 Anzeige Einbrecher will Beute verkaufen und erwischt ausgerechnet den Besitzer Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.778 Anzeige Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu
Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten Neu So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird Neu Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" Neu
Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres Neu Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet Neu Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars Neu An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model Neu Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben Neu Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus Neu Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld Neu Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 1.666 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.764 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 850 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 1.887 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 1.879 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.312 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 3.278 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 932 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.594 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 431 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 417 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 9.381 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.536 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.171 Update Tropical Islands wird verkauft! 4.997 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.100 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 2.948 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 683 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 69 Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? 158 Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl 61 Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? 1.222 Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos 4.538 Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? 116 Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz 3.872