18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

TOP

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

NEU

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

NEU

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
11.436

Wegen Kontrollen: Großaufgebot der Polizei auf A4

Chemnitz - Lange Nacht für Fernfahrer und die Polizei auf der A4. Noch bis 3 Uhr morgens kontrollieren die Beamten an der Raststätte Auerswalder Blick Brummis.
Akribisch überprüften die Beamten Gewicht, Lenkzeiten und Papiere.
Akribisch überprüften die Beamten Gewicht, Lenkzeiten und Papiere.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Lange Nacht für Fernfahrer und die Polizei auf der A4. Noch bis 3 Uhr morgens kontrollieren die Beamten an der Raststätte Auerswalder Blick Brummis.

Seit drei Tagen ist die Raststätte bei Chemnitz das gefährlichste Nadelöhr für alle schweren Transporte. Ladung, Lenk- und Ruhezeiten, Papiere - die Polizei achtet auf alles.

Schon mehr als 100 Laster hat die Polizei unter Führung von Polizeihauptkommissar Andreas Möhring (46) seit Montagabend angeschaut. Ein teurer Spaß für die Fahrer: "Verstöße finden wir fast bei jedem Fahrzeug", so Möhring.

Highlight bei der Kontrolle war ein türkischer Brummi. Er holte in Ostsachsen eine Maschine ab. Ziel: Iran. Eigentlich alles okay. Bis auf den bei diesem Transport vorgeschriebenen Beifahrer mit Deutschkenntnissen.

"Der Dolmetscher fehlte", sagt Andreas Möhring. "Darum untersagten wir am Dienstag die Weiterfahrt." Am Mittwoch telefonierte der türkische Fahrer einen Verwandten aus Berlin nach Chemnitz. Und weiter ging's.

Die Großkontrolle begann am Montagabend und sollte an diesem Donnerstag um 3 Uhr enden.
Die Großkontrolle begann am Montagabend und sollte an diesem Donnerstag um 3 Uhr enden.

Hauptkommissar Möhring ist schon seit 2002 bei der Verkehrskontrolle. Er kennt seine Pappenheimer - und die Veränderungen: "Heute sind viel mehr ausländische Fahrzeuge unterwegs. Das erhöht den Druck auf die heimischen Speditionen."

Rabatt für deutsche Fahrer gibt es trotzdem nicht. Der Fahrer eines Tiefladers aus Pirna hatte ein landwirtschaftliches Gerät geladen. Alles paletti - bis die Beamten auf den Fahrtenschreiber schauten. Seit Tagen überzog der Fahrer die Lenkzeiten, machte zu wenig Pausen.

"Das wird teuer", meint Möhring. "Solche Verstöße können bis zu 3000 Euro kosten" - wobei die Strafen von einer Bußgeldstelle festgelegt werden. Preiswerter sind Übergewicht beim Laster (bis 300 Euro) oder mangelnde Ladungssicherung (bis 60 Euro).

Richtig ins Geld gehen fehlende Papiere. Wer keine Transportbescheinigung dabei hat, muss mit einem Bußgeld von bis zu 2500 Euro rechnen. Die Hauptlast trägt aber der Spediteur.

Die meisten Fahrer nehmen die Kontrollen gelassen. Florian Häckl (33) aus Neuburg meinte in breitestem Bayrisch: "Die Polizei ist in Ordnung - außer, es pressiert."

Ein Laster nach dem anderen rollt am Abend auf die Waage der Polizei. Darunter ein polnischer Kleintransporter mit Aluprofilen auf dem Dach. Ungeschoren kommt auch er nicht davon. 2100 Kilo darf der Wagen wiegen. 2400 bringt er auf die Waage.

"Halb so wild", sagt Polizeiobermeisterin Heidrun Sicheneder (55). "Abzüglich Toleranz vielleicht 30 Euro."

Schon winkt sie den nächsten Brummi auf die Waage...

Fotos: Jan Härtel

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

NEU

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

NEU

Mädchen posiert mit völlig abgemagerten Pferd für ein Selfie

NEU

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

NEU

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

NEU

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

NEU

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

833

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

2.493

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

872

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

953

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

215

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

1.201

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

5.114

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

146

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

1.887

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

1.880

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

5.526

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

896

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

4.987

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

2.923

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

2.058

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

1.605

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

238

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

10.525

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

4.193

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

5.356

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.506

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.183
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

1.775

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.280
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

2.621

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

4.540

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.102

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

8.302

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.123

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

842

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

8.983

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

2.152

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.434

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

12.929

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

201

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

18.398

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

21.544