Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

NEU

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

NEU

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

NEU

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

NEU
4.454

Wegen Sonnensturm! Polarlicht in Sachsen erschienen

Sachsen - Es sind Bilder wie aus einem Science-Fiction-Streifen: In der Nacht zu Mittwoch leuchtete der Himmel über dem Erzgebirge in bunten Farben. Ein heftiger Magnetsturm, der für das menschliche Auge kaum wahrnembar war. Dank der richtige Kameratechnik konnte Olaf Wolfram die Bilder einfangen.
Diese Fotos entstanden am Mittwochmorgen bei Scheibenberg mit Blick Richtung Zwönitz-Geyer.
Diese Fotos entstanden am Mittwochmorgen bei Scheibenberg mit Blick Richtung Zwönitz-Geyer.

Sachsen - Es sind Bilder wie aus einem Science-Fiction-Streifen: In der Nacht zu Mittwoch leuchtete der Himmel über dem Erzgebirge in bunten Farben. Ein heftiger Magnetsturm, der für das menschliche Auge kaum wahrnehmbar war.

Dank der richtigen Kameratechnik konnte Olaf Wolfram die Bilder einfangen.

Dazu muss man wissen: Polarlichter treten in unseren mitteleuropäischen Breiten sehr selten auf. Nämlich nur, wenn die Sonne eine ungewöhnlich starke Aktivität hat. Das ist aktuell der Fall. Auf der Sonne gab es eine heftige Eruption, deren sogenannter "koronaler Massenauswurf" Richtung Erde geschleudert wurde.

Es ist einer der stärksten geomagnetischen Stürme in diesem Sonnenzyklus (ein Zyklus dauert elf Jahre). Dabei treffen kleinste Teilchen der Sonne auf das Magnetfeld der Erde und elektrisieren es. Zum Teil massiv.

Experten für Sonnenaktivität sehen solche Phänomene deshalb auch mit Sorge. Denn die Folge ist eine massive Beeinflussung des Magnetfeldes der Erde. Satelliten können ausfallen, Funk- und Handynetze gestört werden, Transformatoren durchbrennen. Auch Tiere (wie Wale oder Vögel), die sich an Magnetfeldern orientieren, können sich verirren - Wale zum Beispiel in Massen stranden.

Doch für Fotograf Olaf Wolfram war es einfach nur ein grandioser Moment. Er nutzte die Gunst der Stunde und wartete in der Nacht am Emmlerweg bei Scheibenberg im Erzgebrige auf die einzigartigen Bilder. Mit Erfolg. Zwischen 1.05 Uhr und 1.10 Uhr war ein wahres Feuerwerk zu sehen.

"Mit bloßem Auge kaum zu erkennen. Erst durch die Langzeitbelichtung der Kamera sind die Lichter richtig sichtbar", so Wolfram.

Die visuellen Polarlichter tanzten nur etwa fünf Minuten am Himmel, dann verschwand die Farbenpracht wieder. Allerdings kann sich das Schauspiel in den nächsten Tagen wiederholen. Denn der Sonnensturm ist noch nicht vorbei.

Und dann haben wir ja am Freitagvormittag von 9:37 bis 10:45 Uhr noch die teilweise Sonnenfinsternis... Aber das ist ein anderes Thema, auch wenn die Sonne dann schon wieder die Hauptrolle spielt.

Rico Engel erwischte den Moment mit seiner Kamera.
Rico Engel erwischte den Moment mit seiner Kamera.
Einfach schön...
Einfach schön...

Fotos: Olaf Wolfram

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

1.572

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

618

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.011

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

2.841

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

1.949

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

2.543

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

1.007

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

2.694

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

2.130

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

2.490

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

14.868

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

3.575

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

9.600

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

1.931

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

387

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

15.738

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.049

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

5.081

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

5.733

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

3.775

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

6.346

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

23.097

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.031

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

7.703

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

5.341

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

7.798

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.297
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.293

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

487

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

34.364

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.537

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.107

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.399

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

10.534

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.562

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.096

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.607

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.211

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.100

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.863

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.395

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.102

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.336