Kind (3) irrt barfuß durch die Stadt: Als die Polizei die Mutter findet, ist alles klar!

Wrocław (Polen) - Ein kleines Mädchen (3) spazierte am Freitagmorgen durch eine Straße in Wrocław (Breslau). Weil sie für das Wetter ungeeignet gekleidet und barfuß unterwegs war, fiel die Kleine einer Anwohnerin auf. Aus Sorge informierte sie die Polizei. Die machte sich als Erstes auf die Suche nach den Eltern des Kindes - und wurde fündig ...

Ein Mädchen (3) irrte allein durch die Straße, weil seine Mutter zu betrunken war, um sich um ihre Tochter zu kümmern. (Symbolbild)
Ein Mädchen (3) irrte allein durch die Straße, weil seine Mutter zu betrunken war, um sich um ihre Tochter zu kümmern. (Symbolbild)  © 123rf.com/photodeti

Laut der Polizei Wrocław wurde die Dreijährige zunächst in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht. Wie sich herausstellte, war ihr Leben nicht in Gefahr.

Wie der Fernsehsender TVN berichtet, hatte das Mädchen auch Angst und wollte nichts sagen. Deshalb veröffentlichten die Beamten als Nächstes ein Foto der Minderjährigen und baten Personen, die das Kind oder den Aufenthaltsort seiner Eltern kennen, sich beim Revier zu melden.

Auf diese Weise fanden die Polizisten noch am selben Tag die Erziehungsberechtigten, die in einer Wohnung in der Nähe des Ortes, wo das Mädchen entdeckt worden war, lebten und nahmen Kontakt auf.

Telegram-Gruppe schmiedete Pläne für Mord an Michael Kretschmer
Michael Kretschmer Telegram-Gruppe schmiedete Pläne für Mord an Michael Kretschmer

Zu Hause trafen die Polizisten die Mutter auch an - sie erlebten allerdings eine böse Überraschung!

Als die Uniformierten an der Wohnungstür klingelten, öffnete ihnen die Frau. Sie war völlig betrunken. Ein Atemalkoholtest ergab, dass sie mehr als 1,5 Promille intus hatte und nicht mehr in der Lage war, sich um ihre Tochter zu kümmern. Der Vater befand sich zur selben Zeit bei der Arbeit.

Weil die Mutter die Gesundheit und das Leben ihrer Tochter gefährdet hatte, droht ihr nun eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren.

Titelfoto: 123rf.com/photodeti

Mehr zum Thema Polen News: