Mein Papa ist jetzt Außenminister!

Die kleine Marie erwärmte die Herzen aller Beteiligten.
Die kleine Marie erwärmte die Herzen aller Beteiligten.

Berlin - Der neue Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (57) hat einen ungewöhnlichen ersten Akzent gesetzt. Zur Übergabe der Ernennungsurkunde durch Bundespräsident Joachim Gauck brachte er am Freitag seine schwangere Ehefrau Anke (40) und seine vierjährige Tochter Marie mit ins Schloss Bellevue.

Der Fotograf von Bundeskanzlerin Angela Merkel (62) hielt diesen süßen Moment mit einem Foto auf deren Instagram-Profil fest. Da sieht man die gesamte Polit-Elite Deutschlands mit ihr, Frank-Walter Steinmeier (61) und Joachim Gauck (77) stehen und lächeln, als Tochter Marie gerade auf ihren Papa zuläuft.

Gabriel hatte neben den politischen auch private Gründe für seinen Verzicht auf den SPD-Vorsitz und die Kanzlerkandidatur zugunsten des früheren EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz angegeben. Er lebt mit seiner Familie im niedersächsischen Goslar (im Harz).

"Meine Frau ist die meiste Zeit eigentlich alleinerziehende Mutter, weil ich immer irgendwo unterwegs bin. Und es ist einfach traurig, wenn man nie da ist, wenn etwas passiert", hatte er in einem "Stern"-Interview gesagt. Ob sich das im neuen Amt ändert, kann man bezweifeln.

Gabriels Vorgänger Frank-Walter Steinmeier unternahm alleine in den vergangenen drei Jahren 220 Dienstreisen und legte dabei fast eine Million Flugkilometer zurück, was etwa 24 Erdumrundungen entspricht.

Na, Kleine, wie gefällt es Dir hier? Die Kanzlerin im Gespräch mit Marie.
Na, Kleine, wie gefällt es Dir hier? Die Kanzlerin im Gespräch mit Marie.
Mit Mama Anke und Papa Sigmar im Schloss Bellevue.
Mit Mama Anke und Papa Sigmar im Schloss Bellevue.
Abfahrt im Riesen-Audi. Marie darf mit.
Abfahrt im Riesen-Audi. Marie darf mit.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0