Sie wendeten in der Rettungsasse! Hier greifen Feuerwehr und Polizei durch

Top

Flugzeug-Absturz über den Alpen: Drei Tote

Top

Nach Brandanschlägen: Hier kommt es noch zu Einschränkungen für Bahnfahrer

Top

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.039
Anzeige
2.076

Helmut Kohl hatte Sachsen im Herzen

Schon vor der Wende war er immer wieder in Sachsen zu Besuch. Danach versprach er in Dresden die Deutsche Einheit.
Einweihung einer neuen Druckerei am Rande von Leipzig: Solche Leuchtturmprojekte passten in Kohls Kalkül.
Einweihung einer neuen Druckerei am Rande von Leipzig: Solche Leuchtturmprojekte passten in Kohls Kalkül.

Dresden – Helmut Kohl (†87) war Pfälzer durch und durch, dazu Europäer aus Überzeugung. Mehr als nur einen Winkel seines Herzens schien er aber auch für die Sachsen reserviert zu heben - nicht nur, weil seine Frau Hannelore hier einen Teil ihrer Kindheit verbrachte.

Noch zu DDR-Zeiten bereiste Kohl als Privatmann Leipzig und Dresden, und zwar vor und während seiner Kanzlerschaft.

Damals ahnte der Machtmensch noch nicht, dass er hier einmal seine größten Erfolge feiern sollte. Aber auch Kritik und Enttäuschung schlugen Kohl in den wirtschaftlich harten Jahren nach der Wende aus Sachsen entgegen.

DDR-Oberliga, letzter Spieltag der Saison 1987/88. Für Dynamo Dresden und Carl Zeiss Jena geht‘s eigentlich um nichts mehr. Zwei sehenswerte Minge-Köpfer erfreuen trotzdem die heimischen Fans (Endstand 3:1), Trainer Ede Geyer gibt sich zufrieden, für seine Verhältnisse. Alles in allem kein Spiel fürs Archiv. Wäre da nicht ein ungewöhnlicher Zuschauer auf der Tribüne gesichtet worden: Helmut Kohl, Bundeskanzler der BRD.

Nahezu unbemerkt von der ostdeutschen Öffentlichkeit (nicht aber von der Stasi!) war der auf Privatreise in Ostdeutschland - eine Abmachung, die er im Jahr zuvor mit Honecker bei dessen West-Visite getroffen hatte. Gotha, Erfurt, Weimar lauteten die Stationen - und eben Dresden.

Bei einem Rundgang durch den sanierten Leipziger Hauptbahnhof 1997 freut Kohl sich über die Fortschritte des Aufbaus Ost.
Bei einem Rundgang durch den sanierten Leipziger Hauptbahnhof 1997 freut Kohl sich über die Fortschritte des Aufbaus Ost.

In die Semperoper hatte man ihn noch stolz gelotst, schließlich war die erst drei Jahre zuvor wiedereröffnet worden. Den spontanen Wunsch nach Fußballkarten erfüllen die Genossen ihrem Gast dagegen nur zögerlich: Kontakte mit Normalsterblichen sollen schließlich unterbunden werden. Tatsächlich sprach Kohl später von "prägenden, aber auch bedrückenden Tagen", weil der "repressive Überwachungsstaat" doch überall präsent gewesen sei.

Eineinhalb Jahre später ein anderes Bild: Nach dem Mauerfall kehrte Kohl kurz vor Weihnachten 1989 nach Dresden zurück, hielt eine gefeierte Rede. Auch zum Volkskammer- und Bundestagswahlkampf 1990 wurde der Kanzler bei seinen Besuchen in Sachsen von der Euphorie einer Mehrheit getragen. Und danach?

Schon zu Beginn der neunziger Jahre zeigte sich, dass der Umbau von einer Plan- in die Marktwirtschaft nicht nur Sieger hervorbringen würde. Die Arbeitslosigkeit stieg rasant an, erreichte 2005, also in Kohls letztem Regierungsjahr, die erschreckende Quote von 18,3 Prozent. Die blühenden Landschaften kamen vielen viel zu spät – entsprechend viel Kritik und Proteste musste Kohl immer wieder einstecken. Große Kundgebungen mied er deshalb zunehmend.

Erst Jahre nach seiner Abwahl und nach dem langsamen Verblassen der CDU-Spendenaffäre betrachteten auch Kohls Kritiker in Sachsen den Altkanzler wieder in einem milderen Licht.

Im Dezember 2014, also 25 Jahre nach seinem Auftritt vor der Frauenkirche, besuchte ein schon altersschwacher Kohl noch einmal das wiedererbaute Gotteshaus. Da war er längst wieder mit sich im Reinen. Und die Sachsen, jedenfalls die meisten, auch mit ihm.

Ebenfalls in Leipzig, November 1989: Die Menschen sind mehrheitlich auf Kanzler-Kurs.
Ebenfalls in Leipzig, November 1989: Die Menschen sind mehrheitlich auf Kanzler-Kurs.
Helmut Kohl bei seiner berühmten Rede in Dresden.
Helmut Kohl bei seiner berühmten Rede in Dresden.
Es gab aber auch Kritik an Kohls Politik, vor allem wegen der zunächst ausbleibenden blühenden Landschaften.
Es gab aber auch Kritik an Kohls Politik, vor allem wegen der zunächst ausbleibenden blühenden Landschaften.

Fotos: picture alliance/dpa, DPA, Imago

Mann will seinen Rollator vom Gleis holen, dann kommt der Zug...

Neu

So reagieren Fußball-Fans auf die Strafe der UEFA

Neu

SPD-Politiker Oppermann blamiert sich mit HSV-Vergleich

Neu

Jetzt gibt's die Kreditkarte von IKEA

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.955
Anzeige

Eskaliert der Streit zwischen den USA und Nordkorea jetzt endgültig?

Neu

Darum entscheiden die Alten die Bundestagswahl

Neu

Zerstörer kollidiert mit Tankschiff: Zehn Seeleute vermisst

Neu

Rauchbombenanschlag! Neun Verletzte auf kurdischer Veranstaltung

Neu
Update

Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

11.873

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.207
Anzeige

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

5.040

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

6.894

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

3.393

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

5.498
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

12.239

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

4.145

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

4.904

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

2.700

Mann masturbiert vor einparkender Frau

7.802

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

3.663

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

5.039

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

4.517

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

2.985

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

5.536

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

3.675

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

7.011

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

5.307

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

6.119

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

4.832

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

5.185

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

345

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

6.035

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

5.832

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

6.878

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

5.351

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

29.765

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

6.106

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

1.069

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

3.645
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

1.222

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

6.404

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

11.869

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

8.447

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

5.728

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

941

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

4.705

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

3.913

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

5.389

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

17.746

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

2.160

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

5.835
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

5.457

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

4.000