Fernseher in der Zelle! BVB-Bomber darf Dortmund-Spiel schauen

Top

Der neue Hit im Netz! Diese App verändert Dein Geschlecht

Top

Zum Niederknien: easyjet klaut von der BVG und die revanchieren sich

Top

Ganz offiziell! Rocco Stark postet Knutsch-Bild mit seiner Neuen

3.695
4.878

Politik-Professor meint: Eine wirkliche Alternative gibt es nicht

Politik-Professor Hans Vorländer zur Zukunft der Parteien.

Von Antje Ullrich

Wer ist dafür? Parteiversammlungen verzetteln sich oft an Belanglosigkeiten - große Politik entscheidet sich da selten.
Wer ist dafür? Parteiversammlungen verzetteln sich oft an Belanglosigkeiten - große Politik entscheidet sich da selten.

Dresden - Sind Parteien in Zeiten der Politikverdrossenheit ein Auslaufmodell? Fakt ist: Die großen Parteien verlieren auch in Sachsen kontinuierlich an Mitgliedern. Wie ist die aktuelle Lage? 

Wir haben in den Zentren der Macht nachgefragt. Wie sich die Parteien künftig verändern müssen, verrät im Interview Professor Hans Vorländer (62), der am Institut für Politikwissenschaft der TU Dresden den Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte inne hat. 

Tag24: Herr Vorländer, bei allen großen Parteien sinken die Mitgliederzahlen. Liegt das an der allgemeinen Politikverdrossenheit?

Prof. Hans Vorländer: Nein, das liegt daran, dass sich das Beteiligungsverhalten der Bürger geändert hat. Sie organisieren sich anders, vor allem in „Ad hoc“-Initiativen wie Protestgemeinschaften, Bürger- oder Nachbarinitiativen. Sie binden sich nicht mehr so stark in langfristigen Engagements. Ein Nachteil für Parteien, wo man sich in der Regel auf lange Zeit verpflichtet.

TAG24: Gibt es weitere Gründe?

Prof. Hans Vorländer: Man muss natürlich für Ostdeutschland zwei Dinge festhalten. Einmal ist generell die Bindung an Parteien geringer ausgeprägt. Denn es gab keine großen Stammwählerschaften. Zweitens hat es hohe Mitgliedschaftszahlen in den Ostparteien gegeben, die zu DDR-Zeiten bestanden und die dann unter anderem Namen oder in neuen Verbindungen fortexistiert haben. So hat es bei der SED über PDS bis zur Linken am Anfang einen hohen Anteil gegeben. Genauso bei CDU oder FDP. Dort sehen die Verluste über die letzten beiden Jahrzehnte besonders dramatisch aus.

TAG24: Die AfD hingegen erstarkt...

Prof. Hans Vorländer: Die AfD ist eine neue Partei. Sie saugt den Protest an und gewinnt deshalb Mitglieder, die sich bisher von Parteien fern gehalten haben oder von anderen Parteien enttäuscht sind.

Trotz Mitgliederschwund: Ohne Parteien geht es in Deutschland nicht, glaubt Politikwissenschaftler Prof. Hans Vorländer (62).
Trotz Mitgliederschwund: Ohne Parteien geht es in Deutschland nicht, glaubt Politikwissenschaftler Prof. Hans Vorländer (62).

TAG24: Was müssen Parteien tun, um wieder attraktiver zu werden?

Prof. Hans Vorländer: Ich bin relativ skeptisch, dass sich der Trend umkehren lässt. Aber Parteien müssen interessante Politikangebote machen und zu Formen offenerer Mitgliedschaften kommen. Das heißt, sie müssen versuchen, den Bürger teilhaben zu lassen, ohne dass er von vorn herein Vollmitglied ist. Über solche Schnuppermitgliedschaften könnten sich vielleicht auch langfristige Bindungen ergeben.

TAG24: Wenn es keine Trendwende geben wird, sind Parteien dann ein Auslaufmodell?

Prof. Hans Vorländer: Generell sind Parteien kein Auslaufmodell, weil wir keine besseren Mittel haben, um unterschiedliche Vorstellungen oder Interessen zu bündeln. Außerdem sind Parteien gut, um Personal für verantwortliche Positionen zu rekrutieren. Insofern gibt es keine wirkliche Alternative. Aber Parteien, wie wir sie früher kannten, vor allem als Weltanschauungsparteien mit hohen Mitgliedschaften, werden sich mehr und mehr zu eher lockeren Bündnissen von unterschiedlichen Gruppierungen wandeln.

TAG24: Politik wird über Parteien gemacht, die immer weniger Zustimmung genießen. Verlieren sie damit die Legitimation, über die große Masse zu regieren?

Prof. Hans Vorländer: Regierungen sind keine Parteien, sondern sie bilden sich durch Fraktionen von Abgeordneten, die gewählt werden. Insofern sind Parteien nur Vermittlungsinstanzen zwischen dem Bürger und der politischen Entscheidungsebene. Entscheidend sind Wahlen. Diese legitimieren Parlamente und Regierungen, für die Bürger Entscheidungen zu treffen.

TAG24: Weniger Mitglieder heißt weniger Konkurrenz. Wäre jetzt der richtige Zeitpunkt in eine Partei einzusteigen, um schnell Karriere zu machen?

Prof. Hans Vorländer: Es ist immer ein guter Zeitpunkt, in eine Partei zu gehen, um dort seine Vorstellungen mit anderen zu formulieren und diese versuchen durchzusetzen. Und es ist nach wie vor hilfreich, um im Bereich der Politik Karriere zu machen. Man muss nur wissen, dass es mitunter mühsam ist. Aber die Demokratie ist mühsam und ein komplexer Prozess, der viel Zeit braucht. Und diese Zeit muss man in Parteien auch investieren. Man kann nicht immer davon ausgehen, dass man zum Senkrechtstarter wird. Heute eintreten und morgen schon Bundeskanzlerin - das sind falsche Vorstellungen.

Interview: Antje Ullrich

Fotos: DPA, Steffen Füssel

Weil sie einen Tampon nutzte, wäre diese 14-Jährige beinahe gestorben

5.990

Diese Lehrerinnen hatten gemeinsam Sex mit einem 16-jährigen

7.900

Sensation! Deswegen ist Nudossi jetzt besser als Nutella

17.418

27-jährige erinnert sich an jeden Tag ihres Lebens

3.279

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.065
Anzeige

Hat sich Elyas M'Barek diese heiße Moderatorin geschnappt?

7.871

30-Jähriger will sich beim IS ausbilden lassen: Knast!

1.260

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.434
Anzeige

Mann erzählt, dass seine Ehefrau ermordet wurde. Doch ein Detail entlarvt ihn als Killer

6.493

Erstes Liebes-Selfie: Sarah Lombardi zeigt sich mega verliebt

3.937

Auf dieses Futter sollten Eure Katzen dringend verzichten

8.743

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.015
Anzeige

Liebes-Comeback bei GZSZ? Anni und Jasmin kommen sich wieder näher!

1.824

Helene ist endlich auf Instagram! Und ihre Fans sind richtig sauer

5.750

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.226
Anzeige

Polen will Schüler militärisch ausbilden

1.048

Nach Sex-Skandalen in der Bundeswehr: Leipziger Generalmajor gefeuert

5.997

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.998
Anzeige

Psychisch Kranker kündigt Tod von Polizisten im Internet an

3.075

So verzweifelt versucht ein Bräutigam seine Hochzeitslocation loszuwerden

7.728

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.007
Anzeige

Aus Rache? Ertappter Dieb kehrt an Tatort zurück und legt Feuer

268

Neuer Schock bei "Alles was zählt": Auch dieser Serienliebling steigt aus

1.573

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.521
Anzeige

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

4.522

Telefonleitungen tot! Landesweite Störung bei 1&1

8.888

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.060
Anzeige

Unglaublich, was dieses Mädchen mit dem Ball macht

2.704

DFB will bei Strafen nicht mehr der Buhmann sein: Präsident greift die Liga an

2.461

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

2.028

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

1.361

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

18.576

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

599

Der Beweis? YouTuber soll bewusst Nacktfotos von Minderjährigen gezeigt haben

787

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

1.312

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

2.134

Männer überfahren Studentin (22) in Cottbus und verhöhnen sie danach. Sie stirbt!

40.639

Frau wird aus dem Fitness-Studio geworfen, weil sie das hier anhatte

13.185

Nach Dopingsperre! Heute kehrt Sharapowa auf große Tennisbühne zurück

1.444

Ist das die frechste Wohnungssuche aller Zeiten?

10.772

Drei Bullen brechen in Gülleschacht ein, Besitzer steigt hinterher

2.573

Bär beißt Neunjährigem im Zoo den Arm ab und frisst ihn!

10.119

Räuber bedroht Kassiererin mit Brecheisen und Messer, dann greift ein Kunde ein...

7.672

USA schicken Atom-U-Boot nach Südkorea und bauen Raketenabwehr auf

5.525

Seit zwei Jahren verschwunden! Wo ist nur die kleine Inga?

5.526

Gleitschirmflieger aus Deutschland im Elsass verschollen

1.978

Geisterfahrer in Rettungsgasse: Polizei sucht weiter Zeugen

4.549

Buh-Rufe gegen Trump-Tochter sind Aufreger in US-Medien

6.138

Für Polizei und Randalierer: 1. Mai in Berlin wird Testlauf für G20-Gipfel in Hamburg

348

Schulmassaker vor 15 Jahren: Gedenken an die Toten

2.223

Deshalb ist der Terrorverdächtige aus Sachsen noch nicht abgeschoben

5.902

Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

1.816

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

10.065

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

12.660

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

11.458