Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

TOP

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

TOP

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

TOP

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

TOP

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.200

Ende der Hetze! Tillich fordert Stärkung der Facebook-Polizei

Dresden - Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) steht angesichts der fremdenfeindlichen Vorfälle unter Druck. Nach langem Schweigen hat er sich am Dienstag in Dresden detaillierter geäußert.
Tillich fordert eine Debatte über die Art von Hetze.
Tillich fordert eine Debatte über die Art von Hetze.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) steht angesichts der fremdenfeindlichen Vorfälle unter Druck. Nach langem Schweigen hat er sich am Dienstag in Dresden detaillierter geäußert.

Er kündigte mehr Personal bei Polizei und Justiz an, um dem Rechtsextremismus Einhalt zu gebieten. Tillich: „Wir brauchen wieder einen starken Staat.“ Gleichzeitig verwahrte er sich gegen pauschale Verunglimpfungen Sachsens.
Neben dem bekannten Aufwuchs bei den Polizeianwärtern von 400 auf 500 jährlich sollen auch mobile Einsatz- und Fahndungsgruppen deutlich gestärkt werden.

Die Justiz solle personell so ausgestattet werden, dass es zügig zu Verurteilungen kommen kann. Auch die Polizei-Teams, die sich um Hetze bei Facebook kümmern, sollen verstärkt werden, so der Ministerpräsident. „Wir brauchen eine Debatte über diese Art von Hetze“, so Tillich.

Am Dienstag äußerte sich Tillich in Dresden detailierter zu den Vorfällen in Clausnitz und Bautzen.
Am Dienstag äußerte sich Tillich in Dresden detailierter zu den Vorfällen in Clausnitz und Bautzen.

Bereits jetzt stehe eine größere Gruppe von Personen bei PEGIDA im Zentrum der Aufmerksamkeit des Verfassungsschutzes.
Die Bekämpfung von Rechtsextremismus sei indes eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und nicht nur die des Staates oder der Parteien.

Es sei eine versachlichte Debatte nötig, die nichts beschönige. Er versprach, Ehrenamtler bei ihrem Kampf für Demokratie zu unterstützen. Doch solche Initiativen hatten in den vergangenen Jahren immer wieder beklagt, behindert und kriminalisiert zu werden. Tillich: „Ich bin bereit, wo Missstände sind, diese auch abzustellen.“ Er sei auch bereit, jeden einzelnen Vorwurf zu untersuchen.

Zudem soll die Bildungsarbeit und Demokratieerziehung in Sachsen gestärkt werden. An der fehle es nämlich, hatten Kritiker immer wieder moniert. Wie genau, soll auf einer Sonderkabinettssitzung Ende kommender Woche beraten werden. „Weltoffenheit ist wichtig für Sachsens Zukunft. Ohne sie wird es keine gute sein“, so Tillich.

Von persönlichen Versäumnissen wollte er nichts wissen. Tillich wies auch Vorwürfe zurück, die CDU trage eine Mitschuld an der fremdenfeindlichen Stimmung im Land.

Die Verantwortung allein einer Partei oder der CDU zuzuschieben sei keine Lösung. Dann müsste es in einem anderen Land, das nicht von der CDU regiert werde, keine solchen Situationen geben.

Fotos: Eric Münch

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

NEU

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

NEU

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

NEU

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

NEU

Was ist denn hier zu sehen? Skyline-Panne auf Dynamos Weihnachtskalender

NEU

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

NEU

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

NEU

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

NEU

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

NEU

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

2.216

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

6.664

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

15.685

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

2.723

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

4.171

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

1.624

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

1.164

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

3.206

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.076

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

1.071

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

4.786

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

7.752

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

687

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

2.980

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

14.559

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

7.505

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

15.041

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

591

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

482

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.781

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.116

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

3.187

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

4.103

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.531

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

5.949

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

3.093

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.552

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.973

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.895

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

30.295

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

8.335

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

13.726

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

3.216

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

1.051