Lockerungen oder Verschärfung? An diesem Tag entscheiden Bund und Länder

Berlin - Bund und Länder wollen am 10. Februar über ihr weiteres Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54, CSU).
Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54, CSU).  © Hannibal Hanschke/Reuters-Pool/dpa

Das aktuelle Vorsitzland der Ministerpräsidentenkonferenz, Berlin, bestätigte den Termin am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Im Mittelpunkt der Schaltkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) wird die Frage stehen, ob der seit 16. Dezember geltende harte Lockdown mit vielen geschlossenen Geschäften und Schulen sowie Kitas im Notbetrieb über den 14. Februar hinaus verlängert wird.

Zudem soll bis zu dem Treffen ein "nationaler Impfplan" vorliegen, um mehr Berechenbarkeit und Verlässlichkeit bei den Impfstofflieferungen zu erreichen.

Titelfoto: Hannibal Hanschke/Reuters-Pool/dpa

Mehr zum Thema Gesundheitspolitik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0