Mehr als ein Jahr dicht! Wichtige Hamburger U-Bahn-Linie wird gesperrt

Hamburg - HVV-Pendler müssen sich auf eine lange Sperrung der U-Bahn-Linie U3 einstellen.

Die Station Baumwall wird für mehr als ein Jahr nur aus Richtung Landungsbrücken per U-Bahn angefahren. (Archivbild)
Die Station Baumwall wird für mehr als ein Jahr nur aus Richtung Landungsbrücken per U-Bahn angefahren. (Archivbild)  © Axel Heimken/dpa

Die historische Innenstadtstrecke der Hamburger Hochbahn soll ab Ende Januar umfassend saniert werden.

Dafür muss die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Baumwall für 14 Monate gesperrt werden, teilte die Hochbahn am Mittwoch mit.

"Vor über 100 Jahren wurde die heutige U3 als erste Hamburger U-Bahn-Linie in Betrieb genommen. Damit die historische Strecke auch künftig die Fahrgäste zuverlässig und sicher an ihr Ziel in die Innenstadt bringt, müssen ab Ende Januar umfassende Sanierungsmaßnahmen stattfinden", hieß es.

Ein Zug der Linie U3 fährt durch Hamburg. (Archivbild)
Ein Zug der Linie U3 fährt durch Hamburg. (Archivbild)  © picture alliance / dpa

Nähere Informationen sollen am Montag auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Verkehrspolitik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0