Deutsches Kriegsschiff kehrt nach Mittelmeer-Einsatz in Heimathafen zurück

Von Helen Hoffmann

Wilhelmshaven - Willkommen zurück! Das Marineschiff "Berlin" wird am Samstag (12 Uhr) in seinem Heimathafen Wilhelmshaven erwartet.

Das Marineschiff "Berlin" kehrt von seiner Mission zurück. (Archivbild)
Das Marineschiff "Berlin" kehrt von seiner Mission zurück. (Archivbild)  © Sina Schuldt/dpa

Der Einsatzgruppenversorger und seine Besatzung waren seit März im Rahmen der EU-geführten Mission "Irini" unterwegs, um Waffenschmuggel über das Mittelmeer nach Libyen zu verhindern, wie die Marine mitteilte.

Demnach waren neben deutschen auch litauische Soldaten an Bord des Schiffes.

Zudem sei die Besatzung zeitweise durch den Seefernaufklärer P-3C "Orion" - ein Flugzeug der Marine - aus Nordholz unterstützt worden.

Im Einsatz waren außerdem zwei Hubschrauber des Marinefliegergeschwaders 5 aus Nordholz, die Personal und Material transportierten.

Titelfoto: Sina Schuldt/dpa

Mehr zum Thema Bundeswehr: