Ehemalige SPD-Chefin Andrea Nahles tritt "Versorgungsposten" an

Bonn - Die ehemalige SPD-Vorsitzende Andrea Nahles (50) wird Anfang August ihr neues Amt als Präsidentin der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost antreten.

Andrea Nahles (50) startet als Präsidentin der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost.
Andrea Nahles (50) startet als Präsidentin der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost.  © Wolfgang Kumm/dpa

Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Nahles' Vorgänger Andreas Hermes wechselt ins Bundeswirtschaftsministerium.

Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost (BAnst PT) ist zuständig für die Belange von Beamtinnen und Beamten, die bei den Nachfolgeunternehmen der Deutschen Bundespost, also bei Telekom, Post oder Deutscher Bank, tätig sind oder waren. 

Dabei geht es etwa um die Versorgung im Ruhestand und die Weiterführung von sozialen Einrichtungen.

Nahles war Anfang Juni 2019 nach dem historisch schlechten Abschneiden der SPD bei der Europawahl und zermürbender innerparteilicher Kritik von ihren Ämtern zurückgetreten.

Titelfoto: Wolfgang Kumm/dpa

Mehr zum Thema SPD:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0