Bundeskanzlerin zum Streamen: 4-teilige Doku über Angela Merkel soll kommen

Köln – Der Streaming-Dienst TVNOW hat die exklusive Produktion eines Dokumentar-Films über das Leben der Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) angekündigt.

Der Streaming-Dienst TVNOW lässt das Leben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) verfilmen.
Der Streaming-Dienst TVNOW lässt das Leben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) verfilmen.  © TVNow

Bis das vierteilige Format erscheint, müssen sich Merkel-Interessierte allerdings noch ein Weilchen gedulden. Die Doku ist für Ende 2021 angekündigt und wird dann entsprechend ausschließlich über das Streaming-Portal der Mediengruppe RTL Deutschland zum Anschauen verfügbar sein.

Der Drehbuchautor für das Filmprojekt ist kein Unbekannter. Stefan Aust (74), Autor und Herausgeber der Welt und Welt am Sonntag sowie langjähriger Chefredakteur des Spiegel, wurde für das anspruchsvolle Projekt beauftragt.

"Die vierteilige Reihe über Angela Merkel wird definitiv ein Programm-Highlight in 2021 bei TVNOW sein", verspricht Stephan Schäfer, CCO der Mediengruppe RTL.

Wie schon bei der Verfilmung um den Wirecard-Skandal sei dies die zweite Beauftragung der Produktionsfirma UFA Fiction durch TVNOW. Es gehe dabei um ein komplexes und politisch wie gesellschaftlich sehr relevantes Thema, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Merkel-Verfilmung birgt "hohe Verantwortung"

Der erfolgreiche Journalist Stefan Aust (74) wird das Drehbuch für die Verfilmung über Angela Merkel (66, CDU) schreiben.
Der erfolgreiche Journalist Stefan Aust (74) wird das Drehbuch für die Verfilmung über Angela Merkel (66, CDU) schreiben.  © WeltN24/Oliver Schulze

"In dem Vorhaben steckt hohe Verantwortung", betont Nico Hofmann, Produzent und CEO UFA und führt aus: "Hier ist eine Frau über Jahrzehnte an die Spitze der Weltpolitik vorgestoßen. Lebensbrüche, Offenheit und der unbedingte Wille zur politischen Macht als Gestaltungswille stehen für mich in der Biografie von Angela Merkel nicht im Widerspruch – ganz im Gegenteil: gerade der politische Umgang mit den Krisen der letzten Jahre zeugen von innerer Souveränität und Integrität."

So würde die "Mutter der Nation" von den einen gelobt, während andere sie für ihre Migrationspolitik kritisiert.

Drehbuchautor Aust kündigte an, dass es in der Doku um Merkels Aufstieg zur Macht, ihre Kanzlerschaft, ihre Kämpfe sowie ihren Einfluss auf die deutsche und internationale Politik gehen soll.

Er habe die Karriere der Regierungschefin, die sich in ihrem letzten Jahr als Kanzlerin befindet, aus kritischer journalistischer Distanz begleitet. Über seine Aufgabe freue er sich genauso wie über die Zusammenarbeit mit TVNOW.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Angela Merkel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0