Endspurt im Wahlkampf: Scholz stellt sich Bürgerfragen in Potsdam

Potsdam - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (63) nutzt am Samstag zum letzten Mal vor der Bundestagswahl die Gelegenheit, mit Bürgern in seinem Wahlkreis in Potsdam ins Gespräch zu kommen.

Olaf Scholz (63) bei einem Bürgergespräch Anfang September in Berlin. Im Wahlkampfendspurt stellt der SPD-Kanzlerkandidat sich am Samstag noch einmal Bürgerfragen in Potsdam.
Olaf Scholz (63) bei einem Bürgergespräch Anfang September in Berlin. Im Wahlkampfendspurt stellt der SPD-Kanzlerkandidat sich am Samstag noch einmal Bürgerfragen in Potsdam.  © Wolfgang Kumm/dpa

Bei zwei Terminen will er Bürgerfragen beantworten. Scholz bewirbt sich im Wahlkreis Potsdam um ein Direktmandat.

Dort tritt auch die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (40) als Direktkandidatin an.

Außerdem gehen unter anderem die Ex-Landesvorsitzende der CDU Saskia Ludwig (53), die frühere FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg (40) und der Linke-Bundestagsabgeordnete Norbert Müller (35) ins Rennen.

Die SPD liegt in den jüngsten Umfragen vor der Union und den Grünen.

Titelfoto: Wolfgang Kumm/dpa

Mehr zum Thema Olaf Scholz: