Aktuelle Umfragen: Olaf Scholz weiter vorn, aber es wird immer knapper

Berlin - Es wird immer knapper, sowohl zeitlich als auch unter den Kandidaten zur Bundestagswahl 2021!

Olaf Scholz (63, SPD) gab sich dieser Tage siegessicher. Doch in den aktuellen Umfragen wird es immer enger für ihn.
Olaf Scholz (63, SPD) gab sich dieser Tage siegessicher. Doch in den aktuellen Umfragen wird es immer enger für ihn.  © dpa/AFP/Pool/Ina Fassbender

Am heutigen Freitag, nur zwei Tage vor der großen Wahl, wurden die Ergebnisse von zwei neuen Umfragen veröffentlicht, im Verlauf des gestrigen Donnerstags gleich drei.

Eines haben alle gemein: SPD-Kandidat Olaf Scholz (63) liegt vor Armin Laschet (60, CDU) und Annalena Baerbock (40, Die Grünen). Doch je nach Umfrageinstitut ist der Abstand zwischen Scholz und Laschet beträchtlich knapp.

Laut Allensbach (im Auftrag der FAZ) würden 26 Prozent der Wahlberechtigten ihr Kreuz bei dem SPD-Mann setzen. Mit nur noch einem Prozentpunkt weniger folgt bereits der derzeitige Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens.

Wahl-Debakel: Söder ruft CDU und CSU zu neuem Miteinander auf
Bundestagswahl 2021 Wahl-Debakel: Söder ruft CDU und CSU zu neuem Miteinander auf

Am sichersten ist Scholz derzeit in den Befragungen von Kantar (für den Focus) und YouGov: Da erreicht er jeweils 25 Prozent, Laschet 21.

Dies zeigt deutlich, dass sich immer mehr Wähler mit einer weiteren Legislaturperiode unter Unions-Führerschaft anfreunden können.

Stabilere Ergebnisse im Mittelfeld, für Freie Wähler wird es eng

In den Ergebnissen der heutigen Forsa-Umfrage für RTL und n-tv führen Die Grünen das Mittelfeld mit 17 Prozent an. Es folgen die FDP mit 12, AfD 10, Die Linke 6 sowie die Freien Wähler mit 3 Prozent. Sonstige Parteien erreichen demnach 5 Prozent der Stimmen.

Bei den drei gestrigen Erhebungen sind die Stände jeweils ähnlich. In der Koalitionsfrage sind deshalb derzeit viele verschiedene Modelle möglich.

Die Kandidaten äußerten sich bisher bedeckt und ließen sich nicht in die Karten schauen, welche Regierung sie am liebsten bilden würden.

Die aktuellen Umfrageergebnisse in der interaktiven Übersicht

Bis zur Wahl am Sonntag ist noch viel Bewegung in den Umfragewerten möglich.

Wer sich noch nicht entschieden hat, für wen er stimmen möchte, kann in unserem Politik-Special BundesTAG24 Interviews mit den Spitzenpolitikern und die Wahlprogramme der Parteien zusammengefasst finden. Auch der Wahl-O-Mat hilft bei der Entscheidungsfindung.

Titelfoto: Montage: dpa/AFP/Pool/Ina Fassbender, TAG24-Grafik

Mehr zum Thema Bundestagswahl 2021: