Bundestagswahl 2021: Die Wahllokale in Thüringen sind geöffnet

Erfurt - Die mehr als 2400 Wahllokale in Thüringen haben geöffnet.

Bis 18 Uhr bleiben die mehr als 2400 Wahllokale in Thüringen geöffnet. (Archivbild)
Bis 18 Uhr bleiben die mehr als 2400 Wahllokale in Thüringen geöffnet. (Archivbild)  © Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa

Etwa 1,7 Millionen Thüringer Wahlberechtigte sind dazu aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben und dadurch über die Zusammensetzung des Bundestages mitzuentscheiden.

In den acht Thüringer Wahlkreisen werben 88 Direktkandidaten um ein Direktmandat für das Parlament. Mit Landeslisten treten 19 Parteien an. Bis 18 Uhr bleiben die Wahllokale geöffnet.

Viele Thüringer haben ihre Entscheidung aber schon getroffen. Der Landeswahlleiter Günter Krombholz ging davon aus, dass der Briefwähleranteil in diesem Jahr einen Rekord erreichen wird - auch wegen der Corona-Pandemie.

Wer soll das bezahlen: Sind die Ampel-Projekte finanzierbar?
Bundestagswahl 2021 Wer soll das bezahlen: Sind die Ampel-Projekte finanzierbar?

In den Wahllokalen des Freistaates gilt eine Maskenpflicht. Eine 3G-Regelung gibt es aber nicht. An der Wahl können alle Wahlberechtigten teilnehmen - auch Ungeimpfte. Auch ein negativer Corona-Test ist nicht nötig.

Um das Infektionsrisiko zu senken, empfiehlt der Landeswahlleiter aber, sich einen eigenen Stift mitzubringen.

Titelfoto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Bundestagswahl 2021: