Nackter Mann in London missbraucht Corona-Maske als Unterhose

London - Na, da gehört die Maske aber nicht hin! Ein US-Amerikaner verwandelte den Corona-Gesichtsschutz in einen Stringtanga, um sich über die neue Maskenpflicht in England lustig zu machen.

Tim Shieff protestiert mit einer Gesichtsmaske um sein Gemächt gegen die neue Maskenpflicht in England.
Tim Shieff protestiert mit einer Gesichtsmaske um sein Gemächt gegen die neue Maskenpflicht in England.  © instagram.com/humantimothy

Seit dem gestrigen Freitag, den 24. Juli muss man auch in England Mund- und Nasenschutz in Geschäften und anderen geschlossenen Räumen tragen. Wer sich nicht an die neue Regel hält, den erwartet eine Geldstrafe von 100 Pfund (knapp 110 Euro). 

Diese Tragepflicht scheint offenbar nicht jedem zu gefallen - und manch einer übt auf sehr freizügige Art und Weise seinen Protest aus. 

So musste sich die Londoner Bevölkerung nun über einen nackten Mann wundern, der am helllichten Tag über die Oxford Street wanderte, eine beliebte Einkaufsstraße im Herzen der britischen Hauptstadt.

Lediglich ein einziges "Kleidungsstück" trug der Nackedei: eine Schutzmaske. Allerdings hatte er sie sich nicht aufs Gesicht gesetzt, sondern bedeckte damit sein allerbestes Stück.

Wer ist der nackte Londoner mit der Penis-Maske?

Bei dem leicht bekleideten Spaziergänger handelt es sich um Timothy Shieff. Der US-Amerikaner ist ein Profi-Freerunner und bereits mehrfach in der amerikanischen und der englischen Ausgabe der TV-Sendung "Ninja Warrior" aufgetreten.

Zudem wurde Shieff als veganer Youtuber berühmt, musste seinen Fans aber 2019 gestehen, dass er heimlich doch Eier und Fisch gegessen hatte.

Apropos Youtube: Dort veröffentlichte der 32-Jährige gleich ein ganzes Video seiner Protestaktion, in dem nicht nur er zu sehen, sondern auch ein Anti-Masken-Demonstrant zu hören ist. 

Fast 300.000 Corona-Fälle in Großbritannien

Wie wenig er von Schutzmasken hält, teilte Shieff später noch einmal in Form eines Tweets mit der Welt. Darin schrieb er: "Wenn Du nicht im Einklang mit der Wahrheit Gottes lebst, dann findet Dich die Krankheit - mit oder ohne Maske."

Virologen, Ärzte und Politiker sind da allerdings anderer Meinung. Denn nach wissenschaftlichem und medizinischem Erkenntnisstand hilft der Gesichtsschutz sehr wohl dabei, die Übertragung des Coronavirus einzudämmen.

Großbritannien ist zudem das aktuell am schlimmsten von der Pandemie betroffene Land Europas. Laut den Statistiken der Johns Hopkins Universität kommt das Vereinigte Königreich bereits auf 299.503 bestätigte Infektionen und 45.762 Tote durch COVID-19.

Titelfoto: instagram.com/humantimothy

Mehr zum Thema Großbritannien:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0