Beim Golfspielen: Donald Trump erklärt sich zum kommenden US-Präsidenten

USA - Schon während seiner Amtszeit hat man den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump (75) häufig auf dem Golfplatz angetroffen. Auch dieser Tage schlug der 75-Jährige ein paar Bälle und machte dabei Ansprüche deutlich, erneut das Präsidenten-Amt in den USA übernehmen zu wollen.

Donald Trump (75) war definitiv der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.
Donald Trump (75) war definitiv der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.  © Evan Vucci/AP/dpa

Ein Video auf dem Instagram-Kanal "theyeshivaworld" zeigt den früheren Machthaber bei einer Golfpartie bei schönstem Wetter vor idyllischer Kulisse.

Trump, der ein weißes Poloshirt, eine schwarze Hose und ein rotes MAGA-Cappi ("Make America Great Again") trägt, legt sich das Golfbällchen zum Abschlag zurecht und wird von einem seiner sportlichen Begleiter dabei gefilmt.

"Jetzt am Abschlag, der 45. Präsident der Vereinigten Staaten", kündigt ihn sein Kamerad feierlich an.

"45. und 47.", antwortet Trump trocken und erhält dafür den Beifall seiner Golfpartner, die seinen Schlag schließlich auch mit der Einschätzung "wunderbar" quittieren.

Der 45. US-Präsident war Donald Trump definitiv.

Diesen Titel kann dem einstigen Staatsoberhaupt niemand nehmen. Wenn er aber wirklich der 47. Präsident der USA werden will, müsste er die nächsten US-Wahlen, die für den 5. November 2024 geplant sind, für sich entscheiden.

Golf-Video von Donald Trump, der sich den "45. und 47." US-Präsidenten nennt

Joe Biden (79) hat aktuell das Präsidentenamt in den USA inne.
Joe Biden (79) hat aktuell das Präsidentenamt in den USA inne.  © Andrew Harnik/AP/dpa

Falls er die Wahl gewänne, wäre Trump dann der Nachfolger von Joe Biden (79), der wiederum als 46. Präsident Trumps Nachfolger geworden ist.

Dass ein hohes Alter kein Ausschlusskriterium für das höchste Amt der Vereinigten Staaten ist, hat Biden ihm ja vorgemacht. Trump wäre im Herbst 2024 78 Jahre alt.

Laut aktuellen Umfragen hätte Trump wohl durchaus Chancen auf eine Rückkehr ins Weiße Haus, soll gegenüber anderen republikanischen Kandidaten einen Vorsprung haben, berichtet die New York Post.

Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Es gehen noch viele Tage und sicher auch einige Golfpartien ins Land.

Titelfoto: Montage: Instagram Screenshot theyeshivaworld, Evan Vucci/AP/dpa

Mehr zum Thema Donald Trump: