Die US-Wahl im TV: Wo läuft heute was?

Washington - Wahlen in den USA sind weit mehr als nur die Frage, wer das Land in den nächsten vier Jahren regieren soll. Sie sind ein globaler Event, den sich auch Millionen von Deutschen nicht entgehen lassen wollen. TAG24 hat für Euch zusammengefasst, wo das Rennen um die nächste Präsidentschaft im TV zu sehen sein wird.

Die Bildkombi zeigt den US-Präsidenten Donald Trump (74,l) und seinen Herausforderer Joe Biden (77).
Die Bildkombi zeigt den US-Präsidenten Donald Trump (74,l) und seinen Herausforderer Joe Biden (77).  © Evan Vucci/Patrick Semansky/AP/dpa

Um 20.15 Uhr startet RTL mit dem "Kampf ums Weiße Haus" in seine Berichterstattung. Zur selben Zeit wird auch das Zweite mit einem halbstündigen "ZDF spezial" beginnen. 

20.45 Uhr folgt dann eine "ZDFzeit"-Doku, bevor der talkende Markus Lanz (51) ab 23 Uhr endgültig die Wahlnacht im ZDF einläutet, die 00.15 Uhr in "Die Nacht der Entscheidung" mündet. 

Bereits zehn Minuten vor Lanz, um 22.50 Uhr, beginnt auch im Ersten mit "Amerika wählt – wer wird der nächste Präsident?" die Übertragung. 

Ab 0 Uhr unterbricht RTL seine Berichterstattung noch einmal für drei Stunden, bleibt aber mit dem einstündigen "Nachtjournal Spezial zur US-Wahl" und der um 1 Uhr anschließenden Dokumentation "Die Geheimnisse des Donald Trump" thematisch am Ball, bevor Peter Klöppel und Gesa Eberl um 3 Uhr mit "Der Kampf ums Weiße Haus - Die Entscheidung" einsteigen.

Neben den drei großen Hauptsendern werden natürlich auch die gewohnten Nachrichten-Sender ausführlichst über die Wahlen berichten. 

So beginnt WELT bereits 18.30 Uhr mit einer Reihe von Sondersendungen, ab 23 Uhr widmet sich auch ntv thematisch nur noch den USA. Auf phoenix laufen schon ab 15.15 Uhr Dokumentationen und Talkrunden, 00.45 Uhr ist der Sender dann live und "vor Ort".

Auch TAG24 wird in der Nacht zum Mittwoch rund um die Uhr über die Geschehnisse in den USA >>> hier im Live-Ticker berichten. 

Ein echter Geheimtipp ist übrigens auch die Übertragung der US-TV-Station CNN (in englischer Sprache!). Diese ist in deutschen Haushalten gewohnt frei empfangbar.

Titelfoto: Evan Vucci/Patrick Semansky/AP/dpa

Mehr zum Thema USA Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0