Frau versucht ihren Mann mit Augentropfen zu töten

Paragould (USA) - In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde am Mittwoch eine 56 Jahre alte Frau verhaftet. Tina Glasco aus dem US-Bundesstaat soll versucht haben, ihren Mann zu ermorden. Sie erwartet deshalb eine Anklage.

Tina Glasco (56) erwartet nun eine Anklage wegen versuchten Mordes.
Tina Glasco (56) erwartet nun eine Anklage wegen versuchten Mordes.  © Greene County Sheriff's Office

Wie die New York Post schreibt, erhielten die Ermittler am Dienstag Kenntnis von einer Audioaufnahme, in der die 56-Jährige berichtete, dass sie probiert hatte, ihren Mann zu töten, indem sie ihm Augentropfen in seine Getränke mixte.

Bei den Untersuchungen stellte sich laut Kait TV heraus, dass die US-Amerikanerin Visine-Tropfen für das Vergiftungs-Vorhaben nutzte.

Aus einer eidesstattlichen Erklärung geht hervor, dass die Frau insgesamt vier Tage Augentropfen in die Getränke des Mannes gemixt hatte.

Der tödliche Plan hätte beinahe funktioniert, weil sich in der Medizin ein Wirkstoff namens Tetrahydozolin befindet, der bei oraler Einnahme unter anderem zu Sehstörungen, Atembeschwerden oder Koma führen kann, weshalb Augentropfen niemals geschluckt werden dürfen.

Tina Glasco wurde wegen versuchten Mordes inhaftiert. Ihre Kaution wurde auf 100.000 US-Dollar (umgerechnet rund 81.000 Euro) festgesetzt. Sie wird am heutigen Montag vor Gericht angehört.

Über den genauen Gesundheitszustand ihres Mannes wurde in den US-Medien nicht berichtet.

Titelfoto: Greene County Sheriff's Office

Mehr zum Thema USA Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0