Mann erschießt Ehefrau beim Reinigen seiner Waffe

Chandler (USA) - Am Dienstag wurde Jordan Taylor (30) in Arizona verhaftet, weil er am frühen Morgen seine Frau (27) erschossen haben soll.

Der Rettungsdienst wurde am frühen Morgen zum Tatort gerufen. (Symbolbild)
Der Rettungsdienst wurde am frühen Morgen zum Tatort gerufen. (Symbolbild)  © 123RF/Jaromír Chalabala

Nach Angaben der örtlichen Polizei von Chandler habe Jordan Tyler (30) seine Frau nicht mit Absicht getötet. Angeblich sei es ein tragischer Unfall gewesen. 

Als der 30-Jährige am Dienstagmorgen seine Waffe reinigte, habe sich nämlich plötzlich ein Schuss gelöst, erzählte Jordan Taylor später der Polizei. 

Die abgefeuerte Kugel traf tragischerweise seine 27-jährige Frau in den Oberkörper, berichtet "Fox10". 

Gegen 7.45 Uhr (Ortszeit) rief Jordan Taylor den Rettungsdienst zur Hilfe und erzählte, was passiert war. 

Die 27-Jährige war noch bei Bewusstsein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb sie einige Stunden später. 

Auch wenn es vermutlich ein Unfall war, wurde der 30-Jährige wegen Mord verhaftet und angeklagt. 

Welche Strafe Jordan Taylor jetzt blüht, ist nicht bekannt.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/azfamily

Mehr zum Thema USA:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0