Menschen in Sorge: Tropensturm Isaias könnte verheerende Schäden anrichten

Florida - Der tropische Storm Isaias könnte Florida mit voller Wucht treffen. Der Gouverneur des US-Bundesstaates hat die Menschen zu Wachsamkeit aufgerufen.

Gischt, Sand und Wind fegen über den South Ocean Boulevard, während sich Palm Beach County auf den Hurrikan Isaias vorbereitet.
Gischt, Sand und Wind fegen über den South Ocean Boulevard, während sich Palm Beach County auf den Hurrikan Isaias vorbereitet.  © Thomas Cordy/Palm Beach Post via ZUMA Wire/dpa

"Das Wichtigste, was die Menschen jetzt tun sollten, ist, wachsam zu bleiben", sagte Ron DeSantis, Gouverneur von Florida, laut Fox News.

Immer wieder haben Florida und andere Südstaaten der USA mit den Folgen heftiger Stürme und Hurrikans zu kämpfen.

Isaias, der nur schwach auf den Bahamas wütete, könnte noch wesentlich gefährlicher werden, da er vor Florida auf warmes Wasser trifft.

Für viele US-Bürger werden der Sonntag und der Montag nun zu Schicksalstagen. Es wird erwartet, dass der tropische Sturm Geschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde erreicht.

Carlos Gimenez, der Bürgermeister von Miami, hofft darauf, dass die Menschen "alle nötigen Vorkehrungen treffen", um sich für das Bevorstehende zu wappnen.

Neben Florida erklärten auch die Gouverneure von North Carolina und Virginia vorsorglich den Ausnahmezustand.

Eine kleine Gruppe von Schauern des Hurrikans Isaias zieht sich in Richtung Palm Beach.
Eine kleine Gruppe von Schauern des Hurrikans Isaias zieht sich in Richtung Palm Beach.  © Thomas Cordy/Palm Beach Post via ZUMA Wire/dpa

Zuletzt zeigte sich das US-Wetteramt optimistisch und stufte den Hurrikan zu einem Tropensturm zurück. Dennoch werden Überschwemmungen und weitere Schäden erwartet.

In der letzten "Hurrican Season" wüteten in Florida unter anderen die Stürme "Dorian" und "Humberto".

Titelfoto: Thomas Cordy/Palm Beach Post via ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema USA:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0