Tote und Verletzte nach Schüssen an Verteilerzentrum

Red Bluff (USA) - Nach Schüssen an einem Verteilerzentrum in der kalifornischen Stadt Red Bluff sind mindestens zwei Menschen gestorben.

Die Vorderseite eines Walmart. (Archivbild)
Die Vorderseite eines Walmart. (Archivbild)  © 123RF/Roman Tiraspolsky

Vier weitere Menschen wurden bei dem Vorfall an einem Walmart-Lager im Norden des US-Bundesstaates verletzt, wie US-Medien am Samstag (Ortszeit) unter Berufung auf ein örtliches Krankenhaus berichteten. 

Den Berichten zufolge soll ein Verdächtiger zuvor seinen Wagen in das Walmart-Gebäude gerammt haben. 

Augenzeugen berichteten, sie hätten 50 bis 60 Schüsse gehört.

Weil sich zu wenig impfen lassen: In Moskau wird die Pflicht-Impfquote eingeführt!
Russland Politik Weil sich zu wenig impfen lassen: In Moskau wird die Pflicht-Impfquote eingeführt!

Menschen seien über einen Stacheldraht von dem Gelände geflohen. 

Der Tathergang war zunächst noch unklar.

Der Vorfall habe sich am Nachmittag während eines Schichtwechsels ereignet.

Titelfoto: 123RF/Roman Tiraspolsky

Mehr zum Thema USA Politik: