Republikaner wird zu Trump-Wahl befragt: "Eher wähle ich ein Thunfisch-Sandwich"

Michigan (USA) - Auch aus den eigenen Reihen wird US-Präsident Donald Trump immer stärker hinterfragt und kritisiert. Ein republikanischer Politiker aus Michigan gab nun ein besonders kurioses Statement ab.

Immer mehr Republikaner sprechen sich in krassen Video-Clips offen gegen Donald Trump und für Joe Biden aus, darunter auch der Ex-Militär Jack Spielman (r).
Immer mehr Republikaner sprechen sich in krassen Video-Clips offen gegen Donald Trump und für Joe Biden aus, darunter auch der Ex-Militär Jack Spielman (r).  © Andrew Harnik/AP/dpa, Twitter Screenshot @SarahLongwell25

Als Teil der Kampagne "Republican Voters Against Trump" finden sich mittlerweile viele Stimmen republikanischer Anhänger, die sich von ihrem Präsidenten losgesagt haben.

Dazu gehört auch Jack Spielman: "Ich würde eher für ein Thunfisch-Sandwich stimmen als wieder Donald Trump zu wählen", sagte der Politiker aus dem US-Bundesstaat Michigan.

Der ehemalige Veteran der US-Armee zeigte sich vor allem von Trumps außenpolitischer Leistung und seinem Umgang mit der Coronavirus-Pandemie enttäuscht.

"Genau wie damals bei den Reagan-Demokraten sind jetzt die Republikaner an der Reihe, Republikanische Demokraten oder Biden-Republikaner zu werden, um den Gefallen zu erwidern und zu sagen, dass die Nation uns jetzt braucht, um einen Korrekturkurs zu erreichen", sagte Spielman. "RVAT" ist übrigens nicht der einzige Zusammenschluss desillusionierter Republikaner.

Noch bekannter ist das "Lincoln Project", das von einer Reihe hochkarätiger und erfahrener Politiker angeführt wird.

Sie alle eint das gemeinsame Ziel, Trumps Wiederwahl zu verhindern. Darüber hinaus beschäftigen sich die einzelnen Gruppierungen auch übergreifend mit Themen wie Freihandel, Schutz der Rechtsstaatlichkeit und Ausweitung der legalen Einwanderung.

Seit dem Tod des Afroamerikaners George Floyd und der anhaltenden Covid-19-Krise sinken die Zustimmungswerte für Donald Trump kontinuierlich. Auch die Unterstützung vonseiten der republikanischen Wählerschaft geht laut aktuellen Umfragen immer weiter zurück.

Titelfoto: Andrew Harnik/AP/dpa, Twitter Screenshot @SarahLongwell25Amarita Petcharakul/123RF

Mehr zum Thema US Wahl 2020:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0