Überraschender Rücktritt: Innenminister Grote galt als Leistungsträger

Kiel – Bis zuletzt galt Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) als einer der Leistungsträger in Schleswig-Holsteins Landesregierung. 

Hans-Joachim Grote (CDU), Innenminister von Schleswig-Holstein, hat sein Amt niedergelegt.
Hans-Joachim Grote (CDU), Innenminister von Schleswig-Holstein, hat sein Amt niedergelegt.  © Carsten Rehder/dpa

Der gebürtige Paderborner wechselte nach 12 Jahren als Oberbürgermeister von Norderstedt erst 2017 hauptberuflich in die Landespolitik. Kontakt mit der Landesebene hatte der 64-Jährige als Vorsitzender des Städteverbandes aber bereits zuvor.

Zwei Tage vor seinem 65. Geburtstag trat Grote am Dienstag zurück - unter Hinweis auf ein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren gegen einen Polizisten und einen Schriftwechsel zwischen ihm und einem Journalisten.

Im Kabinett von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) erwies sich Grote in den vergangenen drei Jahren als Pragmatiker. Engagiert ging er Themen wie die Ausstattung der Polizei oder die Reform des kommunalen Finanzausgleichs an. 

Als Vorsitzender der Innenministerkonferenz spielte der gelernte Verwaltungswirt im vergangenen Jahr zuweilen auch auf der bundespolitischen Bühne.

Dass er entschlossen handeln kann, zeigte Grote bereits nach wenigen Monaten als Innenminister im Norden. Ende 2017 löste er vor dem Hintergrund von Kritik an der Führungskultur innerhalb der Landespolizei mehrere leitende Beamte von ihren Posten ab. 

Grote setzte Sonderermittler ein

Weil Medien über Vorwürfen der Aktenmanipulation, der Unterdrückung von Beweismitteln, Druck "von oben" und Mobbing bei der Polizei im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen Rocker in früheren Jahren berichteten, setzte er mit Klaus Buß einen seiner Vorgänger als Sonderermittler ein.

Im Ehrenamt ist der CDU-Politiker zudem Präsident des Deutschen Bibliotheksverbandes. Grote ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0