Mehrheit dafür: Bundestag dreht NPD den Geldhahn ab Top Haftfähig oder nicht? Muss die Holocaust-Leugnerin in den Knast? Top Selbstverteidigung mit Krückstock: Deshalb lernen Senioren jetzt "Cane-Fu" Neu Schrecklicher Unfall! Baum stürzt auf Auto und tötet 20-Jährigen Neu
829

Politiker beziehen Stellung gegen Antisemitismus, Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung

Das Berliner Abgeordnetenhaus ist gegen Antisemitismus und Bundespräsident Steinmeier verurteilte im Gespräch mit Israels Präsident Rivlin die Flaggenverbrennung.
Teilnehmer einer Demonstration verbrennen eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln.
Teilnehmer einer Demonstration verbrennen eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln.

Berlin/Tel Aviv - Das Berliner Abgeordnetenhaus hat einmütig Stellung gegen Antisemitismus und Hass auf Israel bezogen.

Das Parlament versicherte den jüdischen Bürgern in der Hauptstadt in einer am Donnerstag einstimmig beschlossenen Entschließung seine "uneingeschränkte Solidarität".

"Das Abgeordnetenhaus verurteilt jegliche Art antisemitisch oder antiisraelisch motivierter Diskriminierungen und Gewalt", heißt es dort weiter. Anlass der Entschließung waren Demonstrationen arabischer Gruppen in Berlin, bei denen am vergangenen Wochenende israelische Flaggen verbrannt und antisemitische Parolen gerufen wurden, wie TAG24 berichtete.

Auslöser der Proteste war die von US-Präsident Donald Trump verkündete Anerkennung Jerusalems als alleinige Hauptstadt Israels.

Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung in Gespräch mit Israels Präsidenten Rivlin

Frank-Walter Steinmeier verurteilt die Flaggenverbrennungen in Berlin.
Frank-Walter Steinmeier verurteilt die Flaggenverbrennungen in Berlin.

Indes verurteilte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (61) in einem Telefongespräch mit Israels Präsidenten Reuven Rivlin die Verbrennungen israelischer Flaggen in Berlin.

Steinmeier sprach von "zutiefst verstörenden Ausdrücken von Anti-Semitismus während einer Welle anti-israelischer Aktivitäten in Berlin im Laufe der vergangenen Woche", wie Rivlins Büro in Jerusalem am Donnerstag mitteilte.

"Solche Akte des Hasses und Rassismus' haben keinen Platz in Deutschland", sagte Steinmeier demnach. Die Sicherheitsbehörden würden die Täter strafrechtlich belangen.

Rivlin dankte Deutschland für dessen Kampf gegen "den Anstieg des Anti-Semitismus" und jegliche Formen von Hass. "Dies ist eine Bedrohung für die gesamte Gesellschaft", sagte Rivlin der Mitteilung nach.

Fotos: JFDA/dpa, DPA

Renault bei Horrorcrash in zwei Teile gerissen: Zwei Schwerverletzte Neu Haare ab! Bachelor-Babe Svenja schockt ihre Fans Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.263 Anzeige Welcher Weltstar versteckt sich hinter diesem süßen Lächeln? Neu "Mir steht es bis hier": Gibt Attila Hildmann seine Snackbar auf? Neu
Vom TV-Star zum Sex-Täter: Bill Cosby schuldig gesprochen! Neu Zweijährige sperrt Mutter auf Balkon aus Neu Deutscher Filmpreis wird verliehen und das sind die Favoriten Neu Zug fährt ohne kleines Mädchen los: 36-Jährige ist ihr Schutzengel Neu Schlager-Veteran zurück im TV: DSDS-Star ist sein erster Gast Neu Minutenlang ohne Luft: Junge wird in Pool unter Wasser gezogen! Neu Kleiner Dalmatiner mit großem Herz (auf der Nase) Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.540 Anzeige Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 78 Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 277 Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 444 Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 3.149 Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss 5.227 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 1.999 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.116 Anzeige Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 2.257 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.522 DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände 13.814 War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.603 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 810 Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? 5.423 Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus 7.896 Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet 1.369 Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald 24.948 Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden 2.651 Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast 5.205 Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall 190 Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung 7.468 "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? 2.854 Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 139 So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 159 Essen wir bald alle Insekten und Würmer? 564 Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! 2.471 Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer 846 Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben 3.427 Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen 5.977 Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans 3.143 CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! 6.017 Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei 13.190 NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher 70 Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 2.993 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 802 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 3.501 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 163 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 1.933 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 967