Rechte "Identitäre Bewegung" hisst riesiges Banner am Bus-Mahnmal in Dresden

TOP

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

TOP

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

TOP

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.418
Anzeige
2.664

Dieser Politiker ist Sachsens "Mr. Asyl"

Dresden/Chemnitz - Dirk Dietrichs ist seit 2015 in der Stabsstelle Asyl der hauptverantwortliche bei der Verteilung der Flüchtlinge. Am seinem 53. Geburtstag zieht MOPO24 Bilanz.
Wie hier in Leipzig entstanden in ganz Sachsen Erstaufnahmeeinrichtungen.
Wie hier in Leipzig entstanden in ganz Sachsen Erstaufnahmeeinrichtungen.

Von Torsten Hilscher

Dresden/chemnitz - Kennst Du den? Nicht unbedingt. Doch Du kennst, was er tut: Dirk Diedrichs ist Sachsens "Mr. Asyl".

Unauffällig lenkt er im Freistaat die Geschicke Zehntausender Ankömmlinge. Am Montag hat er Geburtstag, wird 53 Jahre alt. Ende 2015 war Dirk Diedrichs einfach nur erschöpft, aber auch erleichtert.

Kein Wunder: 69.000 Asylbewerber gelangten von Januar bis Dezember nach Sachsen. Es galt, für jeden einzelnen ein Bett, Essen und ein Dach über den Kopf zu schaffen. Es wurde geschafft. Dass kann sich der gelernte Volkswirt anrechnen, auch wenn er dies nie sagen würde.

Dabei steht seine März 2015 geschaffene Stabsstelle Asyl, die er seit September mit mehr Einfluss und gar Weisungsrecht gegenüber der Landesdirektion führt, an der Front. Als strategische Steuereinheit, die auch über weite Teile des Jahres das operative Geschäft abdeckte.

Nicht optimal, aber besser als Zelte: Leichtbauhalle für Asylsuchende in Klotzsche.
Nicht optimal, aber besser als Zelte: Leichtbauhalle für Asylsuchende in Klotzsche.

Was sich fließend anhört, war bis kürzlich keine Selbstverständlichkeit. Chaos herrschte. Manchmal war binnen Stunden zu entscheiden, wie und wo die Menschen untergebracht werden. Nun gibt’s sogar Puffer bei den landeseigenen Plätzen.

Daher nutzt Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) als Chef den unrunden Ehrentag für Anerkennung: "Ich gratuliere Dirk Diedrichs herzlich zum Geburtstag und danke ihm sowie seinem gesamten Team für die engagierte Arbeit im vergangenen Jahr. Ich schätze besonders seine Leistungsfähigkeit und sein zielorientiertes Wirken im Hintergrund.

Als Chef der Stabsstelle Asyl hat Dirk Diedrichs einen großen Anteil dran, dass es uns in Sachsen immer gelungen ist, allen Flüchtlingen ein Dach über dem Kopf zu bieten."

Und CDU-Innenexperte Christian Hartmann (41) lobt den "sehr pragmatischen, guten Job", den Diedrichs bislang gemacht habe. Vor allem die Steigerung der Erstaufnahmeplätze von 2000 auf nun 20.000 verdiene Respekt.

Dirk Diedrichs (53), Leiter der Stabsstelle Asyl im Innenministerium.
Dirk Diedrichs (53), Leiter der Stabsstelle Asyl im Innenministerium.

Nur die Linke schüttet Wasser in den Geburtstagspunsch. Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (37): "Auch die Linksfraktion hat in seine Personalie viel Hoffnung gesetzt, war doch das Agieren der Staatsregierung mit dem Thema Asyl vorher eher als planlos und fahrlässig zu klassifizieren."

Aus Sicht der Linken habe es "Herr Diedrichs" allerdings nicht geschafft, ein strukturiertes, abgestimmtes Handeln im Sinne der Kommunen und im Sinne der betroffenen Menschen, der Geflüchteten, auf den Weg zu bringen.

"Die Politik der Interim-Erstaufnahmeeinrichtungen, die oft über die Köpfe der betroffenen Kommunen und Kreise hinweg errichtet wurden, zog sich von Anfang bis Ende des Jahres. Die Zustände in den Einrichtungen sind oft katastrophal, mit einbrechendem Winter wurden und werden Zelte errichtet, an Schutzmechanismen für Kinder, Frauen oder andere Schutzbedürftige fehlt es komplett."

Statt beim Innenministerium sollte die Stabsstelle aus Sicht der Linksfraktion bei der Sächsischen Staatskanzlei angesiedelt sein. Begründung: "Um das Thema wirklich als Chefsache einzuordnen und ministerien- und behördenübergreifend agieren zu können. Es braucht zudem ein an Transparenz, Kooperation und Menschenwürde orientiertes Konzept für die Aufnahme von Geflüchteten in Sachsen. Diese Voraussetzungen kann eine Einzelperson wie Herr Diedrichs jedoch bei allem Engagement nicht alleine schaffen, dazu bräuchte es den politischen Willen der Verantwortlichen der Staatsregierung."

Das ist Dirk Diedrichs: Nach dem Abitur absolvierte er ein volkswirtschaftliches Studium an der Uni Köln. 1990 dann Eintritt in den Staatsdienst in Niedersachsen. Zwischenstation beim Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags, 1993-1996 im Bundesfinanzministerium. Ab 1996 im Sächsischen Finanzministerium. 2011 bis 2014 Staatssekretär im thüringischen Finanzministerium. Seit 2015 wieder in Sachsen

Fotos: Ralf Seegers (1), Christian Essler (1), Thomas Türpe (1)

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

3.736

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.613
Anzeige

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

4.230

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.699

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.411
Anzeige

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

8.988

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.785
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.473

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.342

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.441

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.146

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.552

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

23.310

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.921

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

9.566

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.072

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.305

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.069

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

16.574

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.548

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.519

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.652

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.984

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.970

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.094

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.400

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.511

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.291

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.895

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.571

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.597

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.049
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.155

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.305

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

11.235

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.266

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.417

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.305

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

8.297

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.961

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.652